Archiviert
Patricia (41-45)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Bewertung einer Tourismuskauffrau

5,2/6
Der Club liegt in einer traumhaften Anlage mit Häusern in einem tollen Baustil. Due Gartenanlage ist sehr groß und gepflegt. Díe Anlage verfügt über 280 Zimmern in zweistöckigen Gebäuden. Es sind überwiegend deutsche und österreichische Gäste vor Ort.
WiFi gibt es aber nur in bestimmten Bereichen. Leider nicht auf dem Zimmer.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist einfach traumhaft. Der Strand ist einfach der Hammer !!! So breit und lang, Wahnsinn!
Es ist ein öffentlicher Strand und es sind auch viele Spanier dort, was für mich das Flair eines Spanienurlaubs erhöht. Den Strand erreicht man über Stufen.
Der Flughafen ist 1 Stunde Transferzeit entfernt.

Novo Sancti Petri als Ort lohnt sich nicht. Conil ist ein sehr schöner Ort am Abend. Man kann auch mit dem Bus für ein paar Euro nach Cadiz fahren was auch sehr lohnenswert ist.
Aber ein absolutes Muss ist ein Ausflug nach Sevilla.
Diese Stadt ist traumhaft und man sollte sie gesehen haben. Wir haben das mit Toro Tours gemacht. Gabi war toll !!!

Zimmer4,0
Die Standardzimmer sind zweckmäßig ausgestattet und nicht mehr die neuesten aber sauber und auch groß genug.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit egal an welcher Stelle. Alle Mitarbeiter (außer Reinigungspersonal und Küchenpersonal) sprechen deutsch (oder sind Deutsche).
Die Zimmer sind immer sauber. Ich hatte eine Reklamation wegen meiner Matratze, welche sofort erledigt wurde. Überhaupt wurden allen Beanstandungen (wenn man welche hatte) sofort nachgegangen.
Kinderbetreuung wird im Club groß geschrieben.
Ein Arzt ist vormittags 2 Stunden in der Anlage.

Gastronomie6,0
Es gibt 2 Restaurants. Ein Haupt/Buffet Restaurant und das La Tasca als kostenpflichtiges Restaurant.
Das Hauptrestaurant ist in 4 Sitzbereiche aufgeteilt. Auf der Terrasse findet man morgends und abends eigentlich immer einen Platz zu sitzen. Abends muss man reservieren und eine Flasche Wein dazu kaufen. Falls nicht alles reserviert ist, kann man sich auch ohne Reservierung hin setzen.
Die Auswahl und die Qualität der Speisen ist sehr gut. Jeden Abend ein anderes Motto. Am Gala Dinner ( immer Donnerstags) lassen sie sich nicht lumpen. Da gibt es sogar frische Austern, Gambas etc...


Sport & Unterhaltung4,0
Freizeitangebot wird wie in jedem Aldiana Groß geschrieben. Ich habe einige Kurse gemacht, welche sehr professionell waren. LG an Bine an der Stelle :o)
Auch die Abendunterhaltung hat uns gut gefallen. Das Team macht das toll. Die Disco ist etwas veraltet und nicht empfehlenswert.
Es ist leider nur ein Pool vorhanden welcher mittelgroß ist.
Die Schirme und Liegen sind in einem Einwandfreien Zustand. Auch das nervige Liegen reservieren gibt es hier so gut wie nicht. Man bekommt auch um 10.15 Uhr noch eine Liege. Kein Problem.
Die Liegen und Schirme am Strand kosten Geld, da dieser öffentlich ist.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Sehr positiv fanden wir:
Freundlichkeit der Mitarbeiter, gute Qualität der Speisen und Angebote, Umgang mit Beschwerden, gesamte Hotelanlage, natürlich den Strand.

Nicht so positiv fanden wir:
die Matratze ist einfach zu hart, das WiFi leider nur in bestimmten Bereichen nutzbar ist.

Zu empfehlen: Ausflug nach Sevilla !!!

Zu den Liegen am Strand ist zu sagen, das ich viele Gespräche mit anderen Gästen hatte, die sich darüber beschwert haben, das Aldiana bei dem Preis nicht die Kosten der Gebühren übernimmt die entstehen. Aber
es gibt viele die auf Handtüchern am Strand liegen und das ist ja auch ok :o)

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Patricia
Alter:41-45
Bewertungen:7
NaNHilfreich