phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Uta (56-60)
Verreist als Familieim September 2019für 2 Wochen

Aller guten Dinge sind drei ...daheim im Colon..

6,0/6
Nach 2014 und 2015 waren wir nun zum dritten Mal in diesem schönen Hotel. Wie bereits bei beiden Aufenthalten wurden unsere Erwartungen voll erfüllt. Dieses Hotel ist ideal für Ruhesuchende. Zur Begrüßung gab es wieder einen Obstkorb und eine Flasche Sekt.

Lage & Umgebung5,0
Eine Oase der Ruhe inmitten der Tourismus-Hochburg. In der Nähe viele Restaurants, Bars und Geschäfte. Wer Trubel möchte kann, wenn er das Hotel verlässt, in jede Richtung laufen, überall findet man Shoppingmöglichkeiten und mehr. Zum Meer geht es einen steilen Berg hinab zur Playa de Fanabe. Es ist schade, dass das Hotel noch keine Möglichkeit gefunden hat, diesen Weg zu verkürzen, indem im hinteren Bereich ein Zugang geschaffen wird. Damit würde man einen großen Bogen um das Hotel einsparen.


Zimmer6,0
Die Zimmer haben sich in den 4 Jahren nicht verändert. Wir hatten wieder ein Superior-Zimmer mit Pool-Zugang. Sehr komfortabel, aber es ist nicht schön, über den Rasen zu laufen. Da ja von der Terrasse eine Öffnung gelassen wurde, müsste darüber nachgedacht werden, ein paar Platten zu legen, um das Heruntertreten des schönen, gepflegten Rasens zu verhindern. Die Bewässerung des Rasens sollte ebenfalls überdacht werden, da die Bewässerungsanlage gleich an die Terrasse angrenzt. Dadurch wird die gesamte Terrasse in den Morgenstunden überflutet, vielleicht die Bewässerungskegel mittig im Rasen versenken. Ansonsten alles wieder Tipp-Top. Im Zimmer befindet sich jetzt ein Wasserkocher und eine Kaffeemaschine (Kapseln). Störend ist, dass bei Benutzung des Wasserkochers, dieser immer von der Steckdose genommen werden muss, um Wasser zu holen. Da sollte man darüber nachdenken, aus Sicherheitsgründen einen nicht kabelgebundenen Wasserkocher bereitzustellen.

Service6,0
Der Service ist nach wie vor klasse. Egal, ob an der Rezeption, im Restaurant oder auch die Reinigungskräfte, Handwerker, Gärtner etc. (ich hoffe ich habe keinen vergessen J) … alle sind sehr nett und zuvorkommend. Für zwei Reklamationen bezüglich unseres Zimmers wurden sofort Lösungen gesucht und gefunden. Egal, welches Problem, Hilfe findet man immer an der Rezeption.


Gastronomie6,0
Wir hatten Halbpension und es war wieder perfekt. Life - Cooking am Morgen mit Ei, Omelett, Bacon und am Abend mit frisch gebratenem Fisch und Fleisch (Grüße an unseren netten Koch Martin), alles sehr sehr lecker. Das Buffet war sowohl am Morgen als auch am Abend sehr reichhaltig, es war für jeden etwas dabei. Für uns Naschkatzen waren auch die Desserts ein Traum. Wer hier nichts findet, dessen Tisch möchte ich dann zu Hause mal sehen.
Was wir als etwas irritierend empfanden, ist die Trennung der Außenterrasse in Raucher- und Nichtraucher-Bereich während unseres Aufenthaltes. Das kennen wir nicht einmal in Deutschland, dass es eine solche Trennung im Außenbereich eines Restaurants gibt. Am Abend mag das alles noch gehen, aber am Morgen sind die Raucher gezwungen, in der Sonne zu sitzen, das fanden wir persönlich sehr unschön. Wenn schon eine Trennung sein muss, dann sollte man über Sonneschirme auf der Raucherseite nachdenken, da nicht jeder Raucher auch ein Sonnenanbeter ist und sein Frühstück gemütlich verzehren möchte.
Ich denke, dass es doch im Außenbereich niemanden stören dürfte, wenn geraucht wird und sollte dies doch bei sehr empfindlichen Menschen der Fall sein, dann haben sie ja die Möglichkeit, im Innenbereich zu speisen … Raucher haben diese Möglichkeit nicht. Wir sind persönlich nur Gelegenheits-Raucher, aber eine Zigarette nach dem Essen, im Urlaub, die kann doch wohl im Freien nicht verboten sein.

Sport & Unterhaltung5,0
Angenehm ist nach wie vor die fehlende Animation und Beschallung. Es ist eben ein Adults-Only-Hotel und das sollte jedem bewusst sein, der dieses Hotel bucht. Wer hier Halli-Galli erwartet, ist definitiv falsch. Dafür gibt es genügend andere Hotels auf Teneriffa. Etwas Musik zum Essen, einige Shows am Abend, das ist alles und das reichte uns auch. Das Michael Jackson-Double fanden wir am besten, leider ist er während der 2 Wochen unseres Aufenthaltes nur einmal da gewesen, das hätten wir uns auch gern ein zweites Mal angeschaut. Ansonsten sind einige Sängerinnen eher mäßig, das Duo Sunshine war sehr gut. Aber das ist ja immer Geschmackssache.

Tipps und Anregungen
• Ein Zugang im hinteren Bereich des Hotels, um den Weg zum Strand zu verkürzen
• Keine Trennung Raucher und Nichtraucher im Außenbereich oder ist das die Vorstufe zu einem Nichtraucherhotel??
• Platten vor den Bungalows mit Poolzugang, um den Rasen zu schonen
• Bewässerung etwas mehr weg von den angrenzenden Terrassen

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Uta
Alter:56-60
Bewertungen:21
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Uta,

vielen Dank für Ihren ausführlichen Urlaubsbericht und die allgemein gute Bewertung.

Es freut uns sehr, dass Sie nun schon zum dritten Mal bei uns entspannte Urlaubstage genieβen konnten. Ihre Tipps und Anregungen nehmen wir gerne zur Kenntnis, vielen Dank. Auch leiten wir gerne Ihre Grüβe an Martín weiter :-)

Wir gehen davon aus, dass unsere Gäste Flaschenwasser benutzen (bei Ankunft erhalten Sie eine gratis), um sich Kaffee oder Tee zu kochen. Natürlich geht auch Leitungswasser, aber es schmeckt dann einfach nicht so gut.

Es ist nicht verboten, im Freien zu rauchen, aber aufgrund mehrerer Beschwerden haben wir uns für eine Trennung auf der Terrasse entschlossen, um somit allen Gästen gerecht zu werden. Nichtsdestotrotz werden wir natürlich dennoch über Ihren Einwand nachdenken.

Was die Bewässerung angeht, so geben Sie das nächste Mal gerne an der Rezeption Bescheid, wahrscheinlich war der Bewässerungskegel falsch eingestellt, wir hätten dies gleich beheben können.

Wir würden uns sehr freuen, Sie auch in Zukunft weiterhin bei uns willkommen heiβen zu dürfen und stehen Ihnen bis dahin jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüβen

Die Hotelleitung
NaNHilfreich