Weser-Skywalk, Hessen, Deutschland © Elisabeth Schittenhelm/iStock / Getty Images Plus via Getty Images
© Elisabeth Schittenhelm/iStock / Getty Images Plus via Getty Images

Radreisen

Die 7 schönsten Hotels entlang des Weser-Radwegs

Mehr als 400 Kilometer lang ist der Weser-Radweg zwischen Hann. Münden und der Wesermündung bei Bremerhaven, der als beste Fernroute für RadfahrerInnen in Deutschland gilt. Die Route ist weitgehend flach oder abfallend, sodass auch relativ untrainierte RadfahrerInnen sie gut bewältigen können. Damit die Reise zum nachhaltigen Vergnügen wird, haben wir für Dich die besten Hotels am Wegesrand herausgesucht.

1
Hotel Alter Packhof © Hotel Alter Packhof
Hotel Alter Packhof © Hotel Alter Packhof

Hotel Alter Packhof, Hann. Münden

Am Ursprung der Weser

Die Radtour weserabwärts bis zur Mündung in die Nordsee beginnt in Hannoversch Münden, wo die Zuflüsse Werra und Fulda zusammenfließen und fortan als Weser bezeichnet werden.

In der hübschen Fachwerkstadt ist kaum ein Hotel besser geeignet für die letzte Nacht vor dem Beginn der Radtour als das Hotel Alter Packhof, das sich fast genau an der Stelle des Zusammenflusses befindet.

Das 4-Sterne-Haus, das in einem ehemaligen Lagerhaus untergebracht ist, bietet Zimmer und Suiten im Landhausstil mit exklusiver Ausstattung. Zwei der Suiten verfügen über jeweils eine eigene Sauna.

Im Hotel kannst Du ein reichhaltiges Frühstück genießen und an der Hotelbar Getränke bestellen. Zum Essen suchst Du Dir eines der zahlreichen nahen Restaurants der Stadt aus.

2
Zimmer © Flair Hotel Stadt Höxter
Zimmer © Flair Hotel Stadt Höxter

Flair Hotel Stadt Höxter

Bei Hänsel und Gretel zu Besuch

Die Route des Weser-Radwegs führt direkt an Deinem nächsten Etappenziel, dem Hotel Stadt Höxter an der Deutschen Märchenstraße, vorbei. Das Hotel gehört zur gehobenen 3-Sterne-Kategorie mit gemütlichen Zimmern und einem gesicherten Fahrradraum, in dem es eine Lademöglichkeit für E-Bikes gibt.

Abends kannst Du zum Essen ins Knusperstübchen des Hotels gehen, wo Dich keine böse Hexe erwartet, sondern Köstlichkeiten aus der regionalen Küche des Weserberglands. Hier gibt es am Morgen auch das leckere Frühstück, das Dir Energie für den kommenden Tag auf dem Drahtesel verleiht.

Bei der Weiterfahrt in Richtung Norden lege einen Halt vor den Toren Höxters ein, um das Kloster Corvey am Weserufer zu besichtigen, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

3
Bar © Hotel Zur Börse
Bar © Hotel Zur Börse

Hotel zur Börse, Hameln

Viel Fachwerk und ein Märchen

Die nächste Etappe auf Deinem Weg zur Wesermündung führt Dich in die Rattenfängerstadt Hameln. Mitten im alten Kern dieser traumhaften Stadt mit ihrer reichen Fachwerkarchitektur und den kopfsteingepflasterten Gassen findest Du das Hotel zur Börse in der 3-Sterne-Superior-Klasse.

Dein Rad kann sicher in der Tiefgarage abgestellt werden, während Du Dich im Designzimmer mit Boxspringbett von der hinter Dir liegenden Fahrt erholst. Kleinere Reparaturen kannst Du hier ebenfalls erledigen. Das benötigte Werkzeug stellt Dir das Haus gern zur Verfügung.

Dein Abendessen nimmst Du im Grand Café ein, das sich im Haus befindet. Das Frühstück im Hotel ist abwechslungsreich und nahrhaft und stärkt Dich für die Weiterfahrt auf dem Radweg am Weserufer.

4
Eingang © Stadthotel Kronprinz
Eingang © Stadthotel Kronprinz

Hotel Kronprinz, Minden

Kreuzung zwischen Weser und Mittellandkanal

Flussabwärts von Hameln ist Dein nächster Stopp für eine Übernachtung die schöne Mittelalterstadt Minden. Etwas außerhalb der Altstadt schlägst Du Dein Lager im Hotel Kronprinz auf. Insgesamt 39 renovierte Zimmer mit Bad und WLAN stehen bereit, Dir einen erholsamen Nachtschlaf zu gestatten. Ein ansprechendes Schlemmerfrühstück bekommst Du im Hotel. Andere Mahlzeiten nimmst Du in einem der zahlreichen Restaurants um das Hotel herum oder in der Mindener Altstadt ein.

Auf einen Streifzug durch die Gassen des Stadtkerns solltest Du bei dieser Gelegenheit nicht verzichten. Minden besticht durch das Ensemble historischer Bauwerke aus unterschiedlichsten Epochen, wie beispielsweise den romanischen Dom und das gotische Rathaus, und natürlich sind auch zahlreiche Gebäude aus der Zeit der Weserrenaissance zu sehen.

5
Flaschensammlung © Hotel Weserschlösschen
Flaschensammlung © Hotel Weserschlösschen

Hotel Weserschlösschen, Nienburg

Schick mit Weserblick

Das 3-Sterne-Superior-Hotel Weserschlösschen liegt ebenfalls direkt auf der Route der Tour an der Weser. Am Rand der Nienburger Altstadt erwartet Dich ein schickes Hotel mit eleganten Zimmern. Von einigen aus bietet sich ein herrlicher Blick auf den Fluss, der Dich schon so lange begleitet, sowie auf das dahinterliegende Marschland.

Im Saunabereich kannst Du Deine Muskeln entspannen und im Fitnessraum gibt es die Möglichkeit eines Ausgleichs zum Radfahren.

Kulinarisch bietet das À-la-carte-Restaurant ausgewählte Speisen, die sich an lokalen Produkten orientieren. Auch im Restaurant profitierst Du vom Blick auf den Zusammenfluss der Flüsse Meerbach und Weser.

Beim Rundgang durch die nahe gelegene Altstadt Nienburgs kannst Du Dich erneut an der malerischen Kulisse aus gotischer und Renaissance-Architektur ergötzen, von der hier viel erhalten geblieben ist.

6
Zimmer © H+ Hotel Bremen
Zimmer © H+ Hotel Bremen

H+ Hotel, Bremen

Top-Lage in der Hansestadt

Der Umweg, den Du fahren musst, um zu Deiner Unterkunft in der Hansestadt an der Weser zu kommen, beträgt nur wenige Meter. Das 4-Sterne-H+-Hotel befindet sich in idealer Lage zwischen Weser-Radweg, Bremer Böttcherstraße, der Altstadt Schnoor sowie dem Marktplatz mit dem historischen Rathaus und dem St. Petri Dom.

Alle Zimmer in vier Kategorien sind mit bequemen Betten, einer modernen und ansprechenden Einrichtung sowie einer eigenen Kaffeemaschine versehen. Mit etwas Glück bietet sich Dir der Blick auf eines der historischen Monumente, von denen es in Bremen so einige gibt.

Zum Abendessen begibst Du Dich in die nur wenige Gehminuten entfernte Bremer Innenstadt, wo das Angebot an Spezialitäten aus Bremen und der ganzen Welt riesig ist. Begrüße auf dem Weg ins Restaurant die Bremer Stadtmusikanten, die in Form einer Bronzestatue links vom Rathaus stehen.

Nach einem umfangreichen Frühstück im H+ Hotel geht es für Dich weiter zur letzten Etappe Deiner Weser-Radtour.

7
Außenansicht © Atlantic Hotel Sail City
Außenansicht © Atlantic Hotel Sail City

Atlantic Hotel Sail City, Bremerhaven

Mit gehissten Segeln ins Ziel

Zum Abschluss des Weser-Radwegs in Bremerhaven liegt es nahe, ein Hotel auszuwählen, das aufgrund seiner charakteristischen Bauform längst zum Symbol für die Hafenstadt geworden ist. Das Atlantic Hotel Sail City mit 23 Etagen besitzt die Form eines gewölbten Segels und steht damit für die maritime Tradition der Stadt. Zudem befindet sich das Haus direkt am Weserdeich, unweit der Stelle, wo die Weser in die Nordsee fließt.

Im 4-Sterne-Haus warten Zimmer in unterschiedlichen Kategorien sowie Studios und Suiten auf Dich. Manche von ihnen haben Fenster in Richtung Wasser, andere überblicken die Stadt.

Im Restaurant Strom im Erdgeschoss bekommst Du vom gut gelaunten Servicepersonal regionale und saisonale Gerichte serviert und morgens ein stattliches Frühstück.

Der Wellnessbereich in der zweiten Etage wartet mit einer Panoramasauna und verschiedenen Fitnessoptionen auf. Entspannen kannst Du dort im Ruheraum mit einem letzten Blick auf die Weser.

Top Angebote in Bremerhaven

Alle Anzeigen
Entdecke ähnliche Urlaubsthemen