Bewertungen Cesar Manriques letzte Ruhestätte

3 Bewertungen

6.0
Sonnen
An der Ortsausfahrt Richtung Arrietas liegt auf einem niedrigen Hügel der Friedhof Harias. Das Grab Manriques befindet sich links von der kleinen Kapelle und unterscheidet sich von den anderen, die aus kleinen Steinplatten und Kreuzen bestehen. Es zeug... Reisetipp lesen
  - - 100% hilfreich
Januar 14
,
Brigitte, Alter 61-65

5.0
Sonnen
Auf dem Friedhof von Haría befindet sich das Grab des Künstlers und Naturschützers, César Manrique, der 1988 dort in ein von ihm wieder aufgebautes Bauernhaus zog, und 1992 durch einen Autounfall ums Leben kam. Der Friedhof ist nicht unbedingt wegen Ma... Reisetipp lesen
  - - 67% hilfreich
November 07
,
Oliver, Alter 36-40

6.0
Sonnen
Cesar Manrique starb am 25. 9.1992 mit 73 Jahren an den Folgen eines Autounfalls in der Nähe seines ehemaligen Wohnhauses in Tahiche. Begraben ist er auf dem Friedhof von Haria. Dort lebte Manrique zuletzt, da ihm der Trubel um sein ungewöhnliches Haus... Reisetipp lesen
  - - 100% hilfreich
April 07
,
Uschi, Alter 61-65