Strand Ajuy

100% Weiterempfehlung 5.6 von 6 Gesamtbewertung
5.6 6 8
“Lavastrand” mehr lesen
im Juni 17, Dennis , 19-25
“Strand und Hölen von Ajuy” mehr lesen
im März 17, Herbert , 61-65

Infos Strand Ajuy

Der schwarze Strand von Ajuy (Playa de los Muertos – „Strand der Toten“) bekam seinen Namen auf Grund blutiger Piratenangriffe im 16.Jahrhundert. Er ist ein lohnendes Ausflugsziel. Der schwarze feine Sand und das blaue Wasser bilden einen interessanten Kontrast. Auf das Baden sollte man hier wegen der starken Brandung und der Unterwasserströmung aber verzichten.

 

8 Bewertungen Strand Ajuy

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers hersch
Herbert
Alter 61-65

Strand und Hölen von Ajuy

Am Strand von Ajuy ist das Wasser recht rauh, schließlich liegt der Ort an der Westküste von Fuerteventura. Es ist also nicht ungefährlich, dort zu schwimmen. Ganz in der Nähe befinden sich zwei Restaurants bei günstigen Preisen. Auch ein großer Parkplatz ist vorhanden. Um den Ort aufzusuchen, braucht man schon einen fahrbaren Untersatz. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird es schwierig, außer man möchte ein Taxi zahlen. Neben der Strandbucht geht es hinauf auf die Felsen, über einen Pfad zu... weiterlesen

im März 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers DWojtinowski
Dennis
Alter 19-25

Lavastrand

Vulaknstrand mit schwarzem Sand und wunderbaren Wellen. weiterlesen

im Juni 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Mario
Alter 26-30

Unbedingt anschauen und genießen

ein tolles fleckchen erde =)) !!! weiterlesen

im Dezember 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Nadja*
Nadja
Alter 19-25

Schwarzer Strand - Guter Ausgangspunkt

Direkt am Strand von Ajuy kann man parken von dort aus zum Strand direkt gehen. Dieser Strand ist schwarz. Aber sehr schön. Von dort aus kann man auch die kleine Wanderung zu der Caleta Negra, Hornos und auch zu der Pena Horadada machen. Besonders Letztere Wanderung dauert ca. 2 Std. (hin und zurück) und ist nicht beschildert. Es empfiehlt sich ein Wanderführer (z.B. Rother). weiterlesen

im April 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Sarahmichelle2004
Ines
Alter 31-35

Strand von Ajuy

Der Strand von Ajuy ist überwiegend aus schwarzem (!), feinen Sand, teilweise mit Steinen. Sieht irgendwie komisch aber faszinierend aus. Leider ist hier das Baden wegen der starken Brandung verboten. Rechts vom Strand aus, kommt man auch zu den Piratenhöhlen von Ajuy. weiterlesen

im August 11
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Strand Ajuy

Sport & Freizeit

Wanderweg Sendero Ajuy

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben