Infos Schlosskirche Friedrichshafen

Diese wunderhübsche Kirche am Westende der Bucht ist eines der Wahrzeichen, denn ihre beiden Türme mit den zwiebelförmigen Kuppeln können Sie bis weit in die Region und über den Bodensee hinaus sehen. Für sowohl architektonisch als auch historisch Interessierte ist dieses berühmte oberschwäbische Barockbauwerk,welches 1944 bei mehreren Luftangriffen teilweise zerstört wurde, ein Muss. Sie liegt am Nordflügel der barocken Schlossanlage.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Schlosskirche Friedrichshafen

alle anzeigen
0.06 km entfernt - Baden-Württemberg, Deutschland
0.31 km entfernt - Baden-Württemberg, Deutschland
0.57 km entfernt - Baden-Württemberg, Deutschland
0.62 km entfernt - Baden-Württemberg, Deutschland
2.19 km entfernt - Baden-Württemberg, Deutschland
2.35 km entfernt - Baden-Württemberg, Deutschland

1 Bewertungen Schlosskirche Friedrichshafen

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer
Alter 61-65

Ehemalige Klosterkirche

Die jetzige Schlosskirche ist mit den 55 Meter hohen Türmen das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt. Sie mwurde 1801 geweiht und war früher die Kirche des Klosters Hofen. Dieses Kloster wurde aufgelöst und kam an das Hause Württemberg, die es als Residenz einrichteten. Die Kirche wurde deshalb zur Schlosskirche. Sie zählt zu den bedeutendsten Beispielen des schwäbischen Barocks. Seit 1812 ist sie evangelisch. Im 2. Weltkrieg wurde die Schlosskirche teilweise zerstört und bis 1951 renovier... weiterlesen

im Juni 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung