100% Weiterempfehlung 5.8 von 6 Gesamtbewertung
5.8 6 22
“Das versunkene Dorf” mehr lesen
im Juni 21, Hubert , 66-70
“Tolle Landschaft” mehr lesen
im Juli 16, Andreas , 56-60

Infos Reschensee

Der Reschensee ist ein künstlicher Speichersee. Im Inneren ist der Kirchturm Alt-Graun aus dem 14. Jahrhundert zu sehen, der bei Niedrigwasser aus den Fluten des Sees ragt.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Reschensee

alle anzeigen

22 Bewertungen Reschensee

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers americadreamer
Hubert
Alter 66-70

Das versunkene Dorf

Auf dem Weg in den Süden erreicht man kurz nach dem Reschenpass einen großen Stausee. Dieser wurde im Sommer 1950 zur Stromversorgung angelegt. Die Dörfer Graun, Teile von Reschen und einige Höfe wurden dabei überflutet. Den Einwohnern und Besitzer der Höfe blieb nichts anderes übrig als fort zu ziehen. Sie wurden zwangsenteignet und umgesiedelt. Nur die kleine Kirche von Alt-Graun aus dem 14. Jh blieb übrig und ist mittlerweile zu einem Touristenmagnet geworden. Je nach Wasserstand ragt es h... weiterlesen

im Juni 21
Andreas
Alter 56-60

Tolle Landschaft

Lädt ein zu einem gemütlichen Spaziergang. weiterlesen

im Juli 16
René
Alter 41-45

Ob zufuß oder mit dem Fahrrad

In dieser Höhe ein ungewöhnliches Bild, ein See mit einer traurigen Geschichte und vielen Freizeitmöglichkeiten. weiterlesen

im Oktober 15
Sandra
Alter 41-45

Eindrücklich

Im Sommer wie Winter eine Fastination. weiterlesen

im Januar 15
Margret
Alter 56-60

Erholung pur

der See liegt wunderschön von hohen Bergen eingebettet auf 1500 m Seehöhe. Er ist mit dem Fahrrad aber auch zu Fuß zu umrunden; landschaftlich sehr reizvoll; weiterlesen

im Oktober 15

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung