93% Weiterempfehlung 5.4 von 6 Gesamtbewertung
5.4 6 175
“Kann man mal machen, aber kein zweites Mal” mehr lesen
im Juni 22, Desiree , 31-35
“Ein sehr schönes Aquarium” mehr lesen
im Mai 22, Vanessa , 31-35

Infos Palma Aquarium

Das Aquarium von Palma de Mallorca, eines der größten Aquarien Europas, bietet kleinen und großen Besuchern die Möglichkeit, auf über 40.000 m² in die fantastische Unterwasserwelt des Mittelmeeres und der Ozeane einzutauchen. Rund 700 verschiedene Arten tummeln sich in 55 Becken, die naturgetreu nachgebaut wurden. Herzstück des 2007 eröffneten Meereswasserparks ist Big Blue, ein 3,5 Millionen Liter fassender Tank, in dem Haie mit Rochen und Barrakudas um die Wette schwimmen.

Verfasst von HolidayCheck


Das Palma Aquarium...

...wurde erst 2007 eröffnet und ist ein sehr schöner Meerespark, der in 55 Becken über 8000 Meeresbewohner zeigt. Der Rundgang beträgt 900m und man sollte schon 3 Stunden einplanen, um alles in Ruhe anschauen zu können. Unterteilt ist das Aquarium in verschiedenen Welten. In der Alten Welt werden Flora und Fauna des Mittelmeers gezeigt. Weiter geht es in die Neue Welt, die tropischen Meere, mit ihren bunten Fischen und der Farbenpracht der Korallen. Eine großer mediterraner Garten mit Cafeteria und Abenteuerspielplatz lädt zum Verweilen ein. Auch begegnet man hier den Hammerhaien, Meeresschildkröten und den wunderbaren Kois. In den Sommermonaten wird rund um das Piratenschiff eine Kinderanimation angeboten.
Vom Garten aus gelangt man durch eine Höhle in den Dschungel, Europas zweitgrößten Dachgarten, mit Wasserfall und exotischer Vegetation.
In einer Dauerausstellung wird über die bedrohte Situation des Roten Thunfisch aufgeklärt. Von hier aus gelangt man sicherlich zum Highlight ( Hailight ) des Palma Aquarium: dem Big Blue! Europas tiefstes Haibecken mit einem Fassungvermögen von 3,5 Millionen Litern Salzwasser. Im Meerestunnel kann man den Haien dann Auge in Auge begegnen!
Weiter gehts zum so genannten Mola Mola Becken, der Kinderstube des Aquariums. In einem weiteren Bereich sind in einem großen Zylinder die Quallen zu bebachten. Über eine Rolltreppe geht es wieder zurück an die Wasseroberfläche und man gelangt zum Souvenirshop.

Die ganze Anlage ist sehr modern und ansprechend gestaltet. An allen Becken gibt es interkative Bildschirme, die mehrsprachig, natürlich auch auf deutsch, kurze Erklärungen zu den Beckenbewohnern geben. Viel Kurioses ist hier auch zu erfahren.

Fütterungszeiten der Haie im Big Blue, der Meeresschildkröten und Kois erfragt man am besten am Eingang. Die Haie werden direkt von einem Taucher im Becken gefüttert und eine so genannter Ocean Guide gibt live und mehrsprachig Erklärungen zu den Beckenbewohnern.

Das Palma Aquarium kann man bequem zu Fuß (am Strand entlang) erreichen. Es befindet sich auf Höhe des Balneario/Ballermann 14 und von dort aus sieht man das Palma Aquarium schon. Auch ist das Aquarium mit den öffentlichen Bussen der EMT ( Buslinien der Stadt Palma de Mallorca ) zu erreichen. Mit dem Auto über die Ausfahrt Nummer 10 - Platja de Palma.

Die gesamte Anlage ist behindertengerecht. Rollstühle können gegen ein Pfand kostenlos am Eingang ausgeliehen werden.

Kontakt:

https://palmaaquarium.com/

info@palmaaquarium.com

Hotels in der Nähe: Palma Aquarium

alle anzeigen

175 Bewertungen Palma Aquarium

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Desi_Bo
Desiree
Alter 31-35

Kann man mal machen, aber kein zweites Mal

Das Palma Aquarium ist schön anzuschauen, allerdings bin ich mir nicht sicher,ob die Tiere wirklich artgerecht gehalten werden,in den Becken ist viel Plastik ( kleine Partikel).Ansich ist es ein schöner Park mit einem Restaurant in dem man gut essen kann. Spaghetti kosten allerdings 10€,da sollte man sich eher Brote mitnehmen.Es war leider sehr voll und man konnte nicht überall schauen.Daher würde ich empfehlen,diesen Ausflug eher in der Nebensaison zu machen.Das 3D Kino der Wale lohnt sich n... weiterlesen

im Juni 22
Bild des Benutzers emsfriend
Vanessa
Alter 31-35

Ein sehr schönes Aquarium

Wir haben das Aquarium an einem Nachmittag besucht. Mit dem Auto ist das Aquarium gut erreichbar. Es sind reichlich Parkplätze vorhanden. Wir haben in einem Parkhaus, ca. 150 m vom Eingang entfernt, geparkt. Bei Besuch des Aquariums beläuft sich der Preis für das Parken auf 3€, egal wie lange man dort parkt. Tickets für das Aquarium sind online oder an der Tageskasse erhältlich. Der Ticketpreis ist mit 26,50€ pro Erwachsenem recht teuer. Möchte man den Film mit den Walen anschauen kommen 5€ p... weiterlesen

im Mai 22
Bild des Benutzers Reisemäuserich
Gabriele Brigitte
Alter >70

Abwechslung für Regentage

Da innerhalb der 21 Tage meines Urlaubs auch einige Regentage dabei waren habe ich auch das Palma Aquarium besucht. Mit dem Bus 25 geht es von der Plaza España über die Autobahn zum Palma Aquarium, der Bus 23 fährt den längeren Weg. Fahrpreis einfach € 2,00, mit der Zehnerkarte € 1,50. Eitrittskarten können über das Internet gekauft werden. ABER am Ticketschalter gibt es auch Eitrittskarten für „ Pensionistas no Residente „ Rentner kein Einwohner, diese kosten dann € 18.00 statt € 26,50. ... weiterlesen

im April 22
Bild des Benutzers HolidayChecker17539318
Roman
Alter 46-50

Aquarium Palma

Sehr gut organisiertes großes Aquarium mit allen was das Herz eines Freundes des Meeres braucht ! Super Empfehlung wenn das Wetter schlecht ist. Interessant für groß und klein. weiterlesen

im März 22
Bild des Benutzers thasson59
Thomas & Elke
Alter 61-65

Urwald und Meer

Ich war bereits zwei Mal in diesem hervorragenden Aquarium. Mit 3D-Kino sowie Urwald mit Wasserfall im Innenhof ein unvergessliches Erlebnis. weiterlesen

im März 22

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung