Infos Pagodenburg

Die "Pagodenburg" liegt nördlich des Hauptkanals im Schlosspark von Schloss Nymphenburg, westlich der Innenstadt von München. Der zweistöckige achteckige Teepavillon wurde auf Veranlassung von Kurfürst Maximilian Emanuel zwischen 1716 bis 1719 nach den Plänen von Joseph Effner errichtet. Sein Erdgeschoss besteht aus einem einzigen Salon mit orientalisch anmutendem blau-weißem Dekor, einer figürlich verspielten Deckenmalerei und bunten Delfter Kacheln an den Wänden. Die kleinen Räume im oberen Stockwerk sind im fernöstlichen Stil mit farbenfrohen Seiden- und Reisstrohtapeten sowie schwarzen Lackmalereien gestaltet.

Homepage: http://www.schloss-nymphenburg.de/deutsch/p-burgen/pagoden.htm

Hotels in der Nähe: Pagodenburg

alle anzeigen

1 Bewertungen Pagodenburg

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Städtereisende66-95
Evi
Alter 46-50

Sehr hübsche Burg

kleine Burg/Schloss, man kann auch in den 1. Stock gehen, sehr hübsch weiterlesen

im Mai 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Badenburg

Sport & Freizeit

RSD Reisen

Essen & Trinken

Metzgerwirt

Nightlife

New Backstage

Shopping

Pix 4u Fotostudio München

Hotels in der Umgebung

München, Bayern
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Entfernung
0,5 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, kompetentes Personal, Sauberkeit im Restaurant, guter Check-In/Check-Out, allgemeine Sauberkeit