phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right

100% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
5.7 6 3
“Düsseldorfs erste reformierte Kirche” mehr lesen
im Juli 19, Jörn , 51-55
“Neanderkirche” mehr lesen
im April 16, Klaus , 66-70

Infos Neanderkirche

Als erstes Gotteshaus der reformierten Gemeinde wurde 1684 die Kirche an der Bolkerstraße geweiht.

Erst seit 1916 heißt sie Neanderkirche, zu Ehren des Pädagogen und Liederdichters Joachim Neander (1650-1680), nach dem auch das bekannte Tal bei Düsseldorf benannt wurde.
Sie ist die Gottesdienstkirche der Ev. Johannes-Kirchengemeinde und steht für festliche Kirchenmusik, Kantatengottesdienste und Orgelreihen zur Verfügung.


 


Adresse:
Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf

Hotels in der Nähe: Neanderkirche

alle anzeigen
0.12 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0.15 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0.18 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0.2 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0.3 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0.34 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0.35 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland

3 Bewertungen Neanderkirche

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers LeRacou66
Jörn
Alter 51-55

Düsseldorfs erste reformierte Kirche

Die Neanderkirche ist die älteste reformierte Kirche Düsseldorfs und liegt an der Bolkerstraße im Herzen der Altstadt. Erbaut in den Jahren zwischen 1683 und 1687, war damals die Gleichberechtigung der Konfessionen noch keine Selbstverständlichkeit und nur durch Unterstützung des Kurfürsten Jan Wellem wurde der Bau der Neanderkirche überhaupt möglich. Sie entstand trotzdem lediglich „in zweiter Reihe“ und wurde durch die Häuserfront an der Straße weitgehend verdeckt. Heute ist die Neanderki... weiterlesen

im Juli 19
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers belfort8
Klaus
Alter 66-70

Neanderkirche

Die Neanderkirche liegt etwas versteckt bei der Bolkerstraße. Im zweiten Weltkrieg wurden die vorgelagerten Häuser zerstört, sodass sie heute sichtbar ist. 1610 wurde das ursprüngliche Predigthaus als schlichter Saalbau an der heutigen Andreasstraße errichtet. Die Kirche ist im Barockstil gebaut und hat innen eine schlichte, aber sehr schöne Einrichung. weiterlesen

im April 16
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers snakeplissken
Adrian
Alter 46-50

Die Neander-Kirche

Die Neander-Kirche ist direkt in der Düsseldorfer Party Meile zu finden und wurde 1683-1687 erbaut. Ziemlich Rückversetzt das ganze da es damals noch keine Gleichberechtigung mit dem Kath. Bekenntnis gab. Früher stand vor dem Eingang auch ein Haus um eben diese etwas damit zu verdecken, gleichzeitig wurde der Turm auch als Aussichtspunkt des Feuerwächters genutzt. Heute sind die Tore hierfür geöffnet und der Kirchplatz selbst kann zu weiteren Benutzung durch Gäste genutzt werden. Super ist... weiterlesen

im Mai 14
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Top 5

Heine Haus

Sehenswürdigkeiten

Neanderkirche

Nightlife

Kuhstall

Hotels in der Umgebung

Orte in der Nähe