Museum Ladin Ursus Ladinicus

100% Weiterempfehlung 5.0 von 6 Gesamtbewertung
5 6 1
“Bärige Erkenntnisse im Alta Badia” mehr lesen
im Juni 13, Wolfram , 66-70

Infos Museum Ladin Ursus Ladinicus

Museum Ladin Ursus ladinicus

Strada Micurà de Rü 26
I-39030 San Cassiano

Telefon: +39 0474 524020
Telefax: +39 0474 524263

E-Mail: info@museumladin.it
Internet: http://www.museumladin.it

Öffnungszeiten:
Ostern – 31. Oktober: Dienstag bis Samstag 10–17 Uhr, Sonntag 14–18 Uhr
Juli, August: Montag bis Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 14-18 Uhr
26. Dezember – Ostern:
Donnerstag bis Samstag 15-19 Uhr

Eintrittspreise
8,00 € Erwachsene
6,50 € Senioren (ab 65 J.), Gruppen (ab 15 Pers.), Jugendliche, Studenten (bis 27)
2,00 € Schulklassen
16,00 € Familien (2 Erwachsene, Kinder bis 17 J.)
Kinder bis 6 Jahre frei

Wer eine Eintrittskarte für das Museum Ladin Ciastel de Tor oder für das Museum Ladin Ursus ladinicus erwirbt, kann damit das andere innerhalb von 14 Tagen kostenlos besichtigen.

Tourismus Büro
Telefon: +39 0471 849422
Telefax: +39 0471 849249

E-Mail: s.cassiano@altabadia.org

San Cassiano (deutsch: St. Kassian) ist ein zur Gemeinde Abtei (Badia) gehörender Ortsteil in Südtirol (Dolomiten). St. Kassian liegt am Fuße der imposanten Felswände der Cunturines, der La Varella, des Settsass und des Lagazuoi. Die ausgedehnten Pralongià-Wiesen, welche im Winter das Zentrum des Skigebietes von Alta Badia bilden, sind im Sommer mit ihren bewirtschafteten Hütten ein beliebtes Ziel für ausgedehnte Wanderungen. Aufstiegshilfe zum Piz Sorega ist eine Umlaufseilbahn. Das ladinische Museum Ladin Ursus ladinicus enthält wichtige Zeugnisse der Geschichte, Kultur und Tradition des Gadertals.

Hotels in der Nähe: Museum Ladin Ursus Ladinicus

alle anzeigen

1 Bewertungen Museum Ladin Ursus Ladinicus

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers wolschub
Wolfram
Alter 66-70

Bärige Erkenntnisse im Alta Badia

Das Museum Ursus ladinicus in San Cassiano (deutsch St. Kassian) wurde im Sommer 2011 eröffnet. Die Außenstelle des Museum Ladin Ciastel de Tor (St. Martin in Thurn) vermittelt dem Besucher dieses Museum einen Einblick in die prähistorische Lebenszeit des Bären der Conturines, eine bis 1987 unbekannte Höhlenbärenart. Dieses Ladinische Museum Ursus ladinicus enthält wichtige Zeugnisse der Geschichte, Kultur und Tradition des Gadertals. Auf 400 qm Ausstellungsfläche, wird die Entstehungsgeschic... weiterlesen

im Juni 13
100% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung