100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 2
“Monestir de Miramar einen Besuch wert” mehr lesen
im September 12, Ingrid , 51-55
“Landgut des Erzherzogs Ludwig Salvator” mehr lesen
im März 07, Erika , 51-55

Infos Monestir de Miramar

Das Monestir de Miramar liegt in unmittelbarer Nähe zum Landgut Son Marroig zwischen Valldemossa und Deià. Das Kloster wurde 1276 von Ramon Llull gegründet, diente als Sitz verschiedener religiöser Orden und beherbergte schließlich eine von König Jaume II. gegründete Schule für arabische und orientalische Sprachen. Ziel des Instituts war die Ausbildung von Missionaren in den jeweiligen Sprachen, damit sie die „Ungläubigen“ bekehren konnten. Im Jahr 1485 wurde in den Räumlichkeiten die erste Buchdruckerei der Insel eröffnet. 1872 erwarb Erzherzog Ludwig von Österreich das Anwesen in einem maroden Zustand und ließ es renovieren. Im Haupthaus befindet sich jetzt ein Museum mit Ausstellungsstücken aus den Hinterlassenschaften von Ramon Llull und dem Besitz des Erzherzogs, darunter die Kajüte des luxuriösen Segelschiffs Nixe II. Von der Aussichtsplattform im Garten hat man einen schönen Panoramablick auf das Tramuntana-Gebirge und die Westküste Mallorcas.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise siehe Homepage:
http://www.sonmarroig.com/miramar.html

Hotels in der Nähe: Monestir de Miramar

alle anzeigen

2 Bewertungen Monestir de Miramar

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers daianera
Ingrid
Alter 51-55

Monestir de Miramar einen Besuch wert

auf den spuren von kaiserin sissi. diese machte hier urlaub. wunderbarer ausblick. eintritt 4,- pro person. weiterlesen

im September 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Erika1
Erika
Alter 51-55

Landgut des Erzherzogs Ludwig Salvator

Bevor der Erzherzog das Anwesen erwarb, befand sich hier eine Missionsschule, 1457 wurde in dieser Schule für orientalische Sprachen die erste Druckerei Mallorcas eingerichtet. Das Haus befindet sich heute in Privatbesitz, kann aber besichtigt werden. Miramar liegt etwas versteckt an der C710 zwischen Valldemossa und Deià. Es gibt nur ein unscheinbares Hinweisschild (Visita). Die Einfahrt ist schmal und steil und führt zum Parkplatz. Der Museumswärter führte uns zunächst in seinen Kassenrau... weiterlesen

im März 07
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Monestir de Miramar

Essen & Trinken

Ca'n Quet

Nightlife

Son Amar

Shopping

Lafiore Glasbläserei

Hotels in der Umgebung