Kathedrale Maria Santissima Assunta

90% Weiterempfehlung 5.4 von 6 Gesamtbewertung
5.4 6 10
“Diesen Dom muß man gesehen haben” mehr lesen
im September 18, Horst-Johannes , >70
“Hauptsehenswürdigkeit von Palermo!?” mehr lesen
im Oktober 16, Lars , 36-40

Infos Kathedrale Maria Santissima Assunta

Nur wenige Gebäude dokumentieren auf so eindrucksvolle Weise die christlichen, normannischen und arabischen Einflüsse, die Sizilien prägten, wie die Kathedrale Maria Santissima Assunta.
Seit dem 18. Jahrhundert ist sie die letzte Ruhestätte aller gekrönten, königlichen Häupter Siziliens: In vorderster Reihe ruht der Stauferkaiser Friedrich II. Rechts von ihm liegt sein Vater Heinrich VI. Dahinter befindet sich der Sarg von Konstanze, Friedrichs Mutter.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Kathedrale Maria Santissima Assunta

alle anzeigen

10 Bewertungen Kathedrale Maria Santissima Assunta

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers krollekopp
Horst-Johannes
Alter >70

Diesen Dom muß man gesehen haben

Diese Kathedrale vereint normannische,gotische und barocke Baustile in einem. Sie wurde in den Jahren 1170 bis 1185 unter dem Bischof Walter of the Mill errichtet, auf einer moslemischen Moschee, die wiederum auf einer frühchristlichen Basilika erbaut war. Wer die Kathedrale betritt, kann die herrlichen verzierten Türen bewundern. Links gibt es eine Kapelle in welcher die normannisch-schwäbischen Herrscher in Porphyrsarkophagen ruhen, es sind derer 4 der Sarkophagen. Dort liegen die Ge... weiterlesen

im September 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers ConDoin
Lars
Alter 36-40

Hauptsehenswürdigkeit von Palermo!?

Die Kathedrale Maria Santissima Assunta wird oft als Hauptsehenswürdigkeit von Palermo verkauft. Fast jede Reisegruppe oder individual reisende Tourist findet den Weg hier her. Und er ist auch zu recht hier. Die 1185 im normannisch-arabischen Stil errichtet Kathedrale ist ein beeindruckendes Bauwerk. In der Krypta ruht auch der deutsche Kaiser Friedrich II. Aber in Palermo gibt es noch viele weiter Sehenswürdigkeiten zu entdecken. weiterlesen

im Oktober 16
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers g.se
Göran
Alter 46-50

Ein wichtiges Gebäude einer tief-religiösen Stadt

Die Kathedrale bröckelt bei genauerem Hinsehen, ist, wie die gesamte Altstadt von Palermo vom Verfall gekennzeichnet. Das Crossover verschiedener Baustile ist ein Hinweis für im Laufe der Jahrhunderte vorgenommene Ergänzungen und Umbauten. Links vom Haupteingang fanden einige für die Geschichte Siziliens bedeutsame herrscher ihre letzte Ruhe. In der Schatzkammer wird eine kostbare Kaiserkrone, vermutlich aus dem 14. Jahrhundert, gezeigt. Eine weitere Kapelle ist der heiligen Rosalia, der Schu... weiterlesen

im Juli 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers 22Akinom
Monika
Alter 56-60

Schöne Kathedrale

Die Kathedrale ist eines der wenigen Highlights in Palermo. Sie zeigt, dass zumindest die Kirche noch etwas Geld für Instandhaltung ausgibt, was in anderen Teilen der Stadt nicht so zu sein scheint. weiterlesen

im November 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers
Werner
Alter 66-70

Eine der wenigen Sehenswürdigkeiten von Palermo

In einer Stadt, die einem kurzfristigen Besucher keine besonders schöne Ansicht zu bieten hat, ist die Kathedrale Maria Santissima Assunta ein absoluter Höhepunkt. weiterlesen

im November 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Guide Claudia Pace

Essen & Trinken

Il Melograno

Nightlife

Rouge et Noir

Hotels in der Umgebung