Flughafen Madeira (FNC)

100% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
5.7 6 18
“Landebahn auf Stelzen” mehr lesen
im März 17, Werner , 66-70
“Modern, freundlich und malerisch gelegen” mehr lesen
im September 16, Roman , 56-60

Infos Flughafen Madeira (FNC)

Der Flughafen Santa Catarina (auch Airport Madeira oder Airport Funchal genannt, IATA-Code FNC, ICAO-Code LPMA) auf Madeira gehört durch seine exponierte Lage direkt an der Steilküste und wegen des unkonventionellen Landeanfluges sicherlich zu den interessantesten Flughäfen weltweit.
Er befindet sich an der Südküste von Madeira auf dem Gebiet der Gemeinde Santa Cruz, Fahrzeit nach Funchal ca. 15 bis 20 Minuten.
Die ehemals sehr kurze Landebahn wurde Ende der 1990er Jahre auf über 2.700 m Länge ausgebaut. Ein Video mit einem portugiesischen Fernsehbericht über die verschiedenen Ausbauphasen gibt es bei Youtube: Klick

Beliebte "Spottingpoints" gibt es z.B. am südwestlichen Ende der Start-/Landebahn auf diesen beiden Rampen hier & da , wo man solche Perspektiven hat: '1' & '2' ;
im nordöstlichen Teil der Bahn hat man einen unverbauten Blick von dieser Fussgängerbrücke , von wo man solche Aufnahmen machen kann: 'Start' & 'Landung' .

Wissenwertes und Interessantes zu diesem Airport sind als Bewertungen in diesem Reisetipp gesammelt.

Hotels in der Nähe: Flughafen Madeira (FNC)

alle anzeigen

18 Bewertungen Flughafen Madeira (FNC)

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers
Werner
Alter 66-70

Landebahn auf Stelzen

Die wie ein Viadukt anmutende, ins Meer hinausragende Landebahn fordert den Piloten sicher viel Konzentration ab, zumal die Windverhältnisse in Madeira Starts und Landungen erschweren. Aber für die Passagiere ist es nur ein – manchmal eher wackliges – Erlebnis. Der Flughafen ist modern und gut organisiert. Allerdings sind die Souvenirs hier erheblich teurer als in der Stadt – fürs Last-minute-shopping also nicht unbedingt zu empfehlen. weiterlesen

im März 17
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers r.reisender
Roman
Alter 56-60

Modern, freundlich und malerisch gelegen

Die Piste, die bei Flugbewegungen in östlicher Richtung die Nummer 5 bekommt und bei Flugbewegungen in westlicher Richtung die Nummer 23, ist Stand September 2016 keine 3 Kilometer lang. Vor der Start- bzw. Landebahn ist Wasser, hinter der Landebahn ist Wasser. Die Piloten sollten daher nicht zu spät aufsetzen, und nach dem Aufsetzen kräftig bremsen. Bei einer Boeing 737-800, die über spektakulär starke Radbremsen verfügt, ist das Abbremsen überhaupt kein Problem. Im Jahr 2000 wurde die Pi... weiterlesen

im September 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers PBrösel
Peter
Alter 51-55

Spektakuläre Lage

Der Flughafen von Madeira (bei Santa Cruz) ist wegen der steilen Verhältnisse auf der Insel auf Betonsäulen gebaut, darunter geht die Autobahn durch. Von einigen Stellen in der Nähe können die startenden und landenden Flugzeuge beobachtet werden, was wohl bei den Windverhältnissen manchmal recht schwierig sein kann. weiterlesen

im Februar 16
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Heidi-55
Heidi
Alter 56-60

Spannende Landung (Piste ins Meer verlängert)

Bei einem Direktflug erreicht man nach ca. 4 Std. Madeira. Die Landung ist eine der schönsten (aber auch spannendsten), die ich erlebt habe. Da die Landepiste für die neuen, modernen Großflugzeuge etwas kurz war, wurde dies eben etwas ausgebaut. Dazu wurde in den Atlantik eine Vielzahl von Pfeilern plaziert, und darüber die Piste eben verlängert. Jeder Pilot, der hier landet, hat eine Sonderausbildung/-genehmigung für Madeira. Ansonsten ist der Flughafen recht übersichtlich. Bei Rückflug kann... weiterlesen

im Januar 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Herb.W.
Herb
Alter 56-60

Spektakulärer Anflug, Piste mit Stelzen verlängert

Berge vor der Landebahn, Spezialausbildung der Piloten, eine Landebahn, die über Stelzen hinaus ins Meer verlängert wurden – das ist der Flughafen von Funchal/Madeira. Der Anflug und der Abflug erfolgt, je nachdem wie die Landung bzw. der Start vorgesehen ist, teils über Ponta de Sao Lourenco, des schroffen Ausläufers der Ostküste der wunderschönen Insel Madeira (toller Blick aus dem Flugzeug). Die Abfertigung am Flughafen ging sowohl bei der Ankunft, als auch bei der Abreise recht schnell. ... weiterlesen

im Januar 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Bar Praça da Cerveja

Hotels in der Umgebung

Água de Pena, Madeira
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
2,1 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Sauberkeit im Zimmer, gute Lage für Ausflüge, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Größe der Zimmer