Infos Dragos Gemelos

Die Zwillingsdrachenbäume "Dragos Gemelos" stehen -kurz hinter dem erstgenannten Ort- an der Straße von San Pedro nach San Isidro. Sie sollen mehrere hundert Jahre alt sein und sind mit mehr als 15 Metern die größten der ganzen Insel. Der Drachenbaum gehört zu den lilienähnlichen Gewächsen und kommt auf den Kanaren, den Kapverden, in Madeira und in Nordafrika vor. Über das Alter lässt sich keine genaue Aussage treffen, da die "Dragos" keine Jahresringe bilden. Eine Legende besagt, dass sich an ebendieser Stelle zwei Brüder aus Liebe zu einer Frau gegenseitig umgebracht haben. Zu Ehren der Brüder soll die Frau dann die beiden Bäume gepflanzt haben, so dass noch heute im Stamm das Blut der beiden fließt.

Hotels in der Nähe: Dragos Gemelos

alle anzeigen

1 Bewertungen Dragos Gemelos

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Chinny
Tina
Alter 41-45

Den Drachen berühren

An der Straße San Pedro nach San Isidro stehen die brühmten Zwillingsdrachenbäume Los Gemelos, man findet sie etwas versteckt hinter einem Haus in einem kleinen Garten. Die zwei etwa 15 m hohen Dragos (Dracaena draco) sind etwa 300 Jahre alt (nicht ganz einfach zu schätzen da es keine echten Bäme sind und sie keine Jahreringe entwickeln, sie verzweigen sich nur nach der Blühte, da dieses aber nicht jedes Jahr passiert kann man des Alter nur schätzen). Es sind wirklich beeindruckende Exempla... weiterlesen

im Januar 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Shopping

Wochenmarkt Brena Alta

Hotels in der Umgebung