Infos Der Blaue See

Die schönsten und interessantesten Karstformationen in den Bergen sind die des blauen Sees (Modro Jezero). Der See ist durch seine unterirdischen Kanäle des Adriatischen Meeres verbunden. Dieses Schiff ist der sogenannte Karst-Trichter, das bedeutet, dass er durch den allmählichen Abbau eines Substrats (in der Regel Kalkstein) der unterirdischen Kasematten und das fließende Wasser geformt worden.
Der blaue See hat eine maximale Tiefe von etwa 220 Fuß. Die Wassertiefe ist jedoch abhängig von der Jahreszeit und der Menge der Niederschläge. Der See hat eine Fläche von 800 x 500 Meter. Im Sommer hat er nur eine 100 Meter Tiefe oder ist vollständig ausgetrocknet. Wenn der See ausgetrocknet ist, kann man sich auf der Oberfläche des Sees bewegen.
Der See gehört zu einem beliebten Ort zum Schwimmen. Die Straße führt zu den Denkmälern des blauen Sees, welche verschönert wurden als die Nachricht angekommen ist, dass Kaiser Franz Josef I im Jahr 1907 diese Region besuchen wird.
An diesem See befindet sich die alte Festung von Imotski, die bereits im 10. Jahrhundert in den Geschichtsbüchern erwähnt wurde. Genau um diese Festung herum baute man die Stadt Imotski an.

Hotels in der Nähe: Der Blaue See

alle anzeigen

1 Bewertungen Der Blaue See

Reisetipp bewerten

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Top 3

Der Blaue See

Sehenswürdigkeiten

Der Blaue See

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Orte in der Nähe