Infos Burg Ranis

Burg Ranis
Saale-Orla-Kreis

Pößnecker Straße 49
D-07389 Ranis / Thüringen

Telefon: +49 (3647)413971
Telefax: +49 (3647)413971

E-Mail: burg-ranis@t-online.de
Internet: http://www.thueringerschloesser.de/index.php?id=39

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober Dienstag bis Sonntag 10.00 bis12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
November bis April Dienstag bis Freitag 10.00 bis12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Samstag, Sonntag von 13.00 bis 17.00 Uhr
Eintrittspreise:
Erwachsene 3,00 EUR
Ermäßigt 1,00 EUR
Kinder bis 6 Jahre frei
Parkmöglichkeiten:
Parkplatz am Burgaufgang, 60 Plätze 200 Meter entfernt,
Parkmöglichkeit für 3 PKW im Vorburggelände für Behinderte
Museum Burg Ranis
Telefon: +49 (3647) 413345
bzw. +49 (3647) 505491
Telefax: +49 (3647) 505597
E-Mail: museum@stadt-ranis.de

In Ranis, 16 km östlich der thüringischen Stadt Saalfeld und unweit von Pößneck erhebt sich auf einer Anhöhe die schon von weitem sichtbare Burg Ranis. Im dortigen Museum werden Natur und Geschichte der Landschaft um Ranis vorgestellt. Das Burgmuseum wurde 1926 vom damaligen Besitzer der Burg, Dietrich von Breitenbuch, begründet und nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahr 1956 durch die Stadt Ranis als Heimatmuseum wieder eingerichtet. Es zeigt eine Ausstellung über die Geschichte der Burg und der Region und ihrer Besitzer. Ein weiteres Thema der Ausstellungen sind Rüstungen, Waffen und kostbare Stilmöbel Eine Galerie macht mit Werken aus der Region stammender Künstler bekannt. Darüber hinaus informiert es über die direkt unterhalb der Burg befindliche Ilsenhöhle sowie über die Geologie, Seismologie und die Ur- und Frühgeschichte der Region. Mit dem großen Aussichtsturm und den weiteren Besichtigungsbereichen Burgverlies im Hungerturm, den großen Burgkellern, einer Burgküche wird der Besuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Hotels in der Nähe: Burg Ranis

alle anzeigen

1 Bewertungen Burg Ranis

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers wolschub
Wolfram
Alter 66-70

Burgverlies, Hungerturm, große Burgkeller

In Ranis, 16 km östlich der thüringischen Stadt Saalfeld und unweit von Pößneck erhebt sich auf einer Anhöhe die schon von weitem sichtbare Burg Ranis. Im dortigen Museum werden Natur und Geschichte der Landschaft um Ranis vorgestellt. Das Burgmuseum wurde 1926 vom damaligen Besitzer der Burg, Dietrich von Breitenbuch, begründet und nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahr 1956 durch die Stadt Ranis als Heimatmuseum wieder eingerichtet. Es zeigt eine Ausstellung über die Geschichte der Burg und der... weiterlesen

im Mai 12
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Fahrgastschifffahrt Hohenwarte

Nightlife

Kino Pössneck

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung