Infos Alcazar

Der Alcázar de Jerez liegt auf dem höchsten Punkt der historischen Altstadt von Jerez de la Frontera. Diese Festung wurde von den Almohaden, einer Berber-Dynastie, zwischen 1147 und 1269 errichtet und danach immer wieder umgestaltet. Dennoch ist noch ein großer Teil der Originalstruktur bis heute erhalten. Innerhalb seiner Mauern gab es ehemals alles, um sich im Falle einer Belagerung ernähren zu können, z.B. Gärten, Stallungen, Zisternen. Es gibt einen einzigen Eingang, das "Puerta de la Ciudad". Von der ehemaligen Festungsanlage sind noch die alte Moschee, die maurischen Bäder, die Zisterne, zwei achteckige Türme (La Torre del Homenaje und la Torre Ponce de León), der Waffenhof sowie Teile der ehemaligen Festungsmauer zu besichtigen. Im 18. Jahrhundert wurde auf den Resten eines islamischen Tempels der Palacio de Villavicencio errichtet, in dessen Inneren es eine Apotheke aus dem 19. Jahrhundert gibt. In seinem Turm befindet sich eine Cámara Obscura, mit deren Hilfe man anhand eines einfachen optischen Prinzips die Stadt und ihre Umgebung aus der Vogelperspektive beobachten kann. Der Alcázar wurde 1931 von der spanischen Regierung zum historischen nationalen Kulturdenkmal erklärt.

Die jeweiligen Öffnungszeiten und Eintrittspreise kann man der Homepage entnehmen.

Hotels in der Nähe: Alcazar

alle anzeigen
0.26 km entfernt - Costa de la Luz, Spanien
0.59 km entfernt - Costa de la Luz, Spanien

3 Bewertungen Alcazar

Reisetipp bewerten
Brigitte
Alter 51-55

Toller Ausblick

Es ist ratsam diese Tour wegen der Hitze am frühen Morgen zu machen. Der Alcazar wurde zum historischen Kulturdenkmal erklärt und steht heute unter Denkmalschutz. Diese Festung stammt aus dem 12. Jahrhundert. Ein großer Teil ist bis heute erhalten. Man kann die alte Mosche besichtigen, die Ölmühle, die arabischen Bäder, zwei achteckige Türke, den Waffenhof und die beiden Eingangstore. weiterlesen

im Oktober 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers reisefuzzy
Manfred
Alter 46-50

Sehenswert

Ein absolutes Highlight. Die Architektur und der Garten sind sehr sehenswert. weiterlesen

im Mai 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Erika1
Erika
Alter 51-55

Spaziergang in vergangene Zeiten

Der Alkazar von Jerez wurde im 12. Jahrhundert erbaut und ist eines der wenigen noch existierenden Almohaden-Bauwerke in Spanien. Die Mauer ist 4 Kilometer lang und führt um das 46 Hektar große Stadtgebiet. Jerez hatte damals 16. 000 Einwohner. Zu sehen ist sind heute noch: die Moschee, der achteckige Turm, die maurischen Bäder und der Palast des Dona Blanca-Hofes, der derzeit restauriert wird. Der Hauptturm aus dem 15. Jahrhundert (ebenfalls in Restaurierung) sowie der Villavicencio-Palast u... weiterlesen

im Januar 07
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Juanito

Nightlife

Bar Juanito

Hotels in der Umgebung

Jerez de la Frontera, Costa de la Luz
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜB
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Entfernung
0,1 km
Auf Karte anzeigen
Jerez de la Frontera, Costa de la Luz
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜB
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Entfernung
0,5 km
Auf Karte anzeigen
Jerez de la Frontera, Costa de la Luz
Pauschal z.B.
7 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
0,6 km
Auf Karte anzeigen