phone
Deine Mietwagen-Experten Heute bis 20:00 Uhr Deine Mietwagen-Experten Heute bis 20:00 Uhr +49 89 143 79 153Deine Mietwagen-Experten Heute bis 20:00 Uhr
arrow-bottom

Die wichtigsten Verkehrsregeln und Bußgelder in Italien

Verkehrsschilder und Mietwagen in Italien

Das Wichtigste in Kürze 

  • Diese Tempolimits gelten in Italien
    • innerorts: 50 km/h 
    • außerorts: 90 km/h 
    • auf Schnellstraßen: 110 km/h 
    • auf Autobahnen: 130 km/h 
  • In Italien musst Du auch tagsüber mit Licht fahren
  • Beim Parken helfen farbige Markierungen: Weiße und blaue Markierungen erlauben Parken und Halten
  • Autobahnen können in Italien mautpflichtig sein 
  • Im Kreisverkehr haben Einfahrende Vorfahrt 
  • Bußgelder direkt bezahlen lohnt sich finanziell
Mietwagen
Wissen
Italien wissen
Verkehrsregeln
Gutschein

1
Welche Tempolimits gelten in Italien? 

Auf den Straßen in Italien geht es teilweise etwas ungewohnt zu, wenn man aus Deutschland kommt. Allen voran die temperamentvolle Fahrweise der Einheimischen kann schnell mal aus dem Konzept bringen. Die Verkehrsregeln hingegen sind klar geregelt und einfach zu verstehen. 

An diese Tempolimits musst Du Dich in Italien halten: 

  • innerorts: 50 km/h 
  • außerorts: 90 km/h 
  • auf Schnellstraßen: 110 km/h 
  • auf Autobahnen: 130 km/h 

Gibt es Regen oder sogar Schnee, darfst Du auf der Schnellstraße nicht schneller als 90 km/h fahren. Diese Höchstgeschwindigkeit gilt auf Schnellstraßen in Italien übrigens auch für alle, die ihren Führerschein noch nicht länger als drei Jahre haben. Auf Sardinien sind 90 km/h ganz grundsätzlich und unabhängig vom Wetter das Limit auf Schnellstraßen. Auf der Autobahn gilt bei Regen und Schnee ein Tempolimit von 110 km/h. Für FahranfängerInnen gilt diese Höchstgeschwindigkeit auch generell. 

2
Was musst Du in Italien im Auto immer dabeihaben? 

Habe immer die nötigen Papiere bei Dir, wenn Du mit dem Mietwagen in Italien unterwegs bist. Zusätzlich sind in Italien einige weitere Dinge Pflicht. Sie helfen Dir vor allem bei einem Unfall oder einer Panne weiter. Sollte es mal zum Ernstfall kommen, erfährst Du hier alle wichtigen Notrufnummern Italiens

Celinas MietwagenTipps
Celinas
MietwagenTipps

Das solltest Du beim Fahren in Italien immer dabeihaben: 

  • Personalausweis 
  • Führerschein 
  • Fahrzeugpapiere 
  • Warnweste 
  • Warndreieck 

In Deutschland ist zusätzlich noch ein Verbandskasten Pflicht. In Italien ist das anders: Hier ist ein Verbandskasten ebenfalls ratsam, aber nicht verpflichtend. 

3
Sind Kindersitze Pflicht? 

  • Ist Dein Nachwuchs jünger als zwölf Jahre oder kleiner als 150 cm, muss das Kind mit einem zur Größe passenden Rückhaltesystem gesichert sein.  
  • Kleinere Kinder unter vier Jahren dürfen seit einiger Zeit nur dann mit Dir im Auto fahren, wenn sie in einem Kindersitz mit Alarmsignal sitzen. Dieses Alarmsignal soll verhindern, dass Kinder im Auto vergessen werden. 
  • Ist Dein Kind jünger als vier Jahre, buchst Du den Mietwagen am besten gleich mit einem Kindersitz. Bei der Abholung des Wagens kannst Du dann noch einmal nachfragen, ob der Kindersitz den Vorschriften entspricht. 
Angebote finden

Im Familienwagen findet jeder Platz

Im Familienwagen findet der Nachwuchs samt Kindersitz garantiert genügend Platz. Kindersitze kannst Du im letzten Buchungsschritt dazumieten. 

Angebote finden

4
Was gilt beim Parken in Italien? 

Die Verkehrsregeln rund ums Parken sind in Italien direkt auf die Straße gemalt: Hier verraten Dir nämlich die Farben der Markierungen, wo Du das Auto parken darfst und wo nicht. Diese Farben sind entscheidend: 

Weiße Markierung 
Hier darfst Du in der Regel stehen, und das auch noch kostenlos. Sieh Dich aber sicherheitshalber um, ob Schilder das Parken z. B. zu bestimmten Uhrzeiten einschränken. 

Blaue Markierung 
Auch auf den blau markierten Flächen kannst Du Dein Auto eine Pause einlegen lassen und es dort parken. Allerdings sind diese Parkplätze kostenpflichtig

Gelbe Markierung 
In den gelb markierten Bereichen dürfen nur bestimmte Fahrzeuge, wie z. B. Busse oder Taxis, parken. Du solltest Deinen Wagen hier nicht abstellen, sonst droht ein Bußgeld. 

Gelb-schwarze Markierung 
Gelb und schwarz markiert sind die Bereiche, in denen ein Park- und Halteverbot besteht. Hier darfst Du Dein Auto somit nicht abstellen. 

5
Wie hoch ist die Promillegrenze in Italien? 

In Italien gilt eine Promillegrenze von 0,5. Wer den Führerschein noch keine drei Jahre hat, darf sich nur mit 0,0 Promille hinters Steuer setzen. Am besten sparst Du Dir die leckeren Weine für den Abend auf, wenn Du nicht mehr fahren musst. 

6
Was gilt für das Telefonieren am Steuer? 

Genau wie in Deutschland darfst Du auch in Italien nur mit einer Freisprecheinrichtung im Auto telefonieren. 

7
Was ist auf Autobahnen wichtig? 

Willst Du in Italien die Autobahnen nutzen, musst Du dafür in den meisten Fällen Maut bezahlen. Wie hoch die Gebühr ist, richtet sich danach, wie viele Kilometer Du auf den Autobahnen gefahren bist. Teilweise wird sie aber auch pauschal berechnet. Du zahlst die Maut an den Mautstationen an der Autobahn. Um Mautstraßen zu umgehen, haben wir Dir alle nützlichen Navigations-Apps in Italien zusammengestellt. 

Celinas Zitat

“Wenden, rückwärtsfahren und Spurwechsel sind an Italiens Mautstellen verboten. “

Celina • Mietwagen Experte

8
Vorsicht am Kreisverkehr! 

Im Kreisverkehr haben in Italien die Fahrzeuge Vorfahrt, die in den Kreisel einfahren. In Deutschland ist es genau andersherum. 

Schalte zusätzlich das Licht an! Auf den Autobahnen in Italien und außerorts musst Du auch tagsüber das Abblendlicht einschalten.  

9
Welche Bußgelder drohen in Italien?  

  • Parkverstoß: ab 45 Euro 
  • Geschwindigkeitsüberschreitung: ab 175 Euro (20 km/h zu schnell) bzw. ab 545 Euro (50 km/h zu schnell) 
  • Alkohol am Steuer: ab 545 Euro 
  • Handy am Steuer: ab 165 Euro 
  • Fahren ohne Sicherheitsgurt: ab 85 Euro 
  • Fahren über Rot: ab 170 Euro 
Celinas Zitat

“Es lohnt sich übrigens, das Bußgeld schnell zu zahlen: Zahlst Du innerhalb von fünf Tagen nach Erhalt des Bußgeldbescheids, bekommst Du einen Rabatt in Höhe von 30 Prozent. “

Celina • Mietwagen Experte

Exklusive Angebote und Leistungen, nur bei uns

Express-Anmietung

Vorab online anmelden und schneller anmieten
Express-Anmietung
Suchen

Kontaktlose Schlüsselübergabe

Schnelle Schlüsselübergabe am Automaten
Kontaktlose Schlüsselübergabe
Suchen

Vollkasko ohne Selbstbeteiligung (keine Zahlung)

Keine Kaution und 100% abgesichert
Vollkasko ohne Selbstbeteiligung (keine Zahlung)
Suchen

Übernahme via Smartphone

Registrierung und Auto öffnen mit Deinem Smartphone
Übernahme via Smartphone
Suchen