Archiviert
Katja (31-35)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Toller Familienurlaub

5,1/6
Wir waren in dieser Anlage 1 Woche im August und es war besser als erwartet, da es viel Negatives in den Bewertungen gab. Checkin verlief schnell und unkompliziert, konnten sogar schon früher in unser Haus rein. Wir hatten mit 8 Personen ein 3 stöckiges Reihenhaus das vom Platz her völlig ausreichend war,Nachteil war dass es sehr hellhörig ist und auch nicht sauber gereinigt wurde, unter den Betten und Schränken fanden wir allerhand Staub. Wer Bettwäsche selber mitnimmt sollte sich auf Bettdecken mit einer Größe von 1,40 einstellen. Die Küche hat meiner Meinung nach zu wenig Ausstattung, wir mussten mit 2 kleinen Töpfen und 2 Pfannen zurecht kommen, auch ein Gurkenschäler ist nicht vorhanden. Sollte jemand vorhaben zu Grillen wäre es ratsam diesen von zuhause mitzunehmen denn dort sind diese teuer zu kaufen. Der Poll ist sehr schön aber der Bademeister sehr strenk, man darf nicht vom Rand springen, aber unsere Kinder haben trotzdem einen Weg gefunden dies zu tun. Wir waren einmal im Aliper einkaufen,Achtung sehr teuer,dann haben wir in Porto Santa Margherita verschiedene Supermärkte durchprobiert wie zB. den Penny ,Maximarkt oder In`s wobei dieser noch am günstigsten war. Sosse, wie in Deutschland gibt es dort nicht zu kaufen also wer es braucht lieber mitnehmen. Die Pizzeria in der Anlage ist sehr gut, nur die Pizzas etwas dünn. Am letzten Abend waren wir im Restaurant, dort wird 1,50 p/P für das Gedeck verlangt,von uns gab es daher kein Trinkgeld dazu,wird aber auch nicht erwartet. Jeden morgen haben wir in dem kleinen Geschäft Brötchen geholt, sind sehr zu empfehlen da lecker und günstig.
Der Strand ist wunderschön und die Betonstufen die viele Urlauber bemängeln fanden wir nicht störend sondern eher praktisch da man mit dem Kinderwagen sehr weit laufen kann. Wenn man von der Anlage links herum zum Starnd läauft ist der Weg kürzer, wir haben in gemütlichem Schritt etwa 10 min gebraucht. Das Meer und der Strand waren voll mit Muscheln für die Kinder natürlich ein riesen Spass diese zu sammeln. Egal ob Ebbe oder Flut wir hatten genügend Platz am Strand und haben unsere inkl. Liegen nur einmal benutzt. Es gibt dort viele fliegende Händler mit Handtüchern usw., immer handeln nicht vergessen. Die Strandbar ist sehr teuer, wir haben die Cocktail dort probiert aber kein Vergleich zu denen in Deutschland, also Geldverschwendung.Wir hatten aber trotzdem einen wunderschönen Urlaub und wären gerne noch länger geblieben. Ich hoffe diese Bewertung ist für einige Urlauber sehr hilfreich.

Lage & Umgebung6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer4,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel3,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Ferienhaus
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,8
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)5,0

Gastronomie4,0
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung5,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes5,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz4,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:4
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katja
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich