phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Jürgen (61-65)
Verreist als Paarim Juni 2018für 1 Woche

Stilvolles Hotel mit Schwächen

4,0/6
Keine Frage: Ein schönes Hotel mit Atmosphäre und Stil und ausgesprochen nettem Personal! Aber es gibt einige Dinge zu beachten.
Wir hatten ein Zimmer im Erdgeschoss mit Terrasse zur Straße (Thomas Cook: Standarddoppelzimmer), das sehr hellhörig war. Insbesondere die Geräusche von oben (Wasserspülung!) ließen ein frühes Einschlafen bzw. ein spätes Aufstehen nicht zu. Auf unsere Nachfrage hin bot man uns ein anderes Zimmer an, aber auch wieder unten. Da dies keine Besserung versprach sind wir nicht umgezogen. Ob die Zimmer oben besser sind können wir nicht beurteilen.
Das Frühstück war ausreichend, in der Auswahl aber stark eingeschränkt. Außerdem war das Angebot an jedem Morgen gleich. Fisch gab es z. B. nicht, die Auswahl an frischem Obst war gering, die Dosenfrüchte sollte man u. E. weglassen.
Das Abendessen im Rahmen der Halbpension wurde auf der schönen Hotelterrasse serviert, man wurde bedient: Ein sehr angenehmer Unterschied zu der Hektik und Lauferei in Hotels mit Essen in Buffetform. Allerdings ist dadurch die Speisenauswahl, auch weil es sich um ein kleines Hotel handelt, stark eingeschränkt. Jeden Abend konnte man aus drei Vorspeisen (immer ein Nudel- und immer ein Risottogericht) und aus drei Hauptgerichten (immer ein Fisch- und immer ein Fleischgericht) auswählen, das anschließende Dessert hatte häufig landestypische Bezüge. Das klingt so nicht schlecht und geschmacklich war es auch in Ordnung, aber uns fehlte schon die Variabilität. So gab es nie einen Salat (im Frühjahr in Italien!) oder etwas Frisches, das Gemüse war tw. Dosenware.
Der Pool ist klein, die Anzahl der Liegen deutlich kleiner als die Bettenanzahl.
Um diese Dinge muss man bei einer Buchung wissen. Wen die Mängel, die aus unserer Sicht vorhanden sind, nicht stören, der findet ein schönes, kleines Hotel in guter Stadtlage vor. Wir werden die Villa Daphne nicht wieder buchen.

Lage & Umgebung5,0
Für Ausflüge in die reizvolle Umgebung (Ätna!) ist die Lage des Hotels gut geeignet. In unmittelbarer Umgebung befindet sich der Busbahnhof, außerdem gibt es Restaurants und einen Supermarkt.
Zum Strand sind es ca. 10 Minuten, zum Ort mit der Promenade ca. 20 Minuten.

Zimmer2,0
Das Zimmer war ansprechend und sauber, Bett und Matratze waren gut. Mit unserem Zimmer hatten wir Pech (Hellhörigkeit), deshalb die schlechte Bewertung.

Service5,0
Das Personal war stets ansprechbar und hilfsbereit.

Gastronomie3,0
Siehe Bemerkungen oben.

Sport & Unterhaltung4,0
Zur Poolanlage: siehe oben. Entertainangebote gab es nicht, wir haben sie auch nicht vermisst und sie würden auch nicht zum sonstigen Stil des Hauses passen.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Jürgen
Alter:61-65
Bewertungen:4
NaNHilfreich