phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Winne (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 3 Wochen

Robinson-Feeling und Entspannung Pur

5,0/6
Schöne abgelegene Anlage, mit riesigen Pool, völlig verlassenem Sandstrand und gutem Service. Keine Kinder!

Lage & Umgebung5,0
Khao Lak an sich ist schon ziemlich vom Schuss, Khao Lak selbst ist keine wirklicher Ort mit einem echten Zentrum. Das Hotel ist nochmal von Bang Niang, der nächsten nennenswerten Ansammlung an Shops, Restaurants und Kneipen, 40 Fußminuten entfernt. Das Hotel bietet 2x täglich nachmittags einen Shuttleservice. Taxis nach Bang Niang kosten 300 Baht einfach.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind groß und schön eingerichtet. Die Betten sind hervorragend groß und stabil, da wird man nicht geweckt, wenn sich der/die Nebenmann/-frau bewegt. Tolle Matratzen. Täglich gibt es kostenlos frisches Trinkwasser, Kaffee, Tee. Probleme gab es bei der Kaltwasserversorgung. Hier gab es ständige Schwankungen oder Äusfälle, die etwas lästig waren, insbesondere beim Duschen war die Anlage nicht in der Lage für eine stabile Temperatur zu sorgen, so dass das Wasser abwechselnd kalt und heiß war. Unschön aber auszuhalten.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Der Service ist immer sehr freundlich und bemüht. Die Zimmer sind sauber, jeden Tag gibt es frische Badetücher (für Strand / Pool).
Fast keiner der Hotelangestellten die ich gesprochen habe (bzw. aller Thais überhaupt die ich gesprochen habe), konnte mehr als ein rudimentäres Englisch. Deutsch ist natürlich völlige Fehlanzeige. Das wird aber durch Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft wettgemacht.

Gastronomie5,0
Das Frühstück war sehr gut. Kaffee lecker. Eierspeisen einschl. Waffeln, Pfannekuchen und Crepes werden frisch zubereitet. Die Obstauswahl ist gut, über das übliche Standardangebot hinaus gibt es auch Reis- und Nudelgerichte zum Frühstück.

Das - zumindest in der Nebensaison - einzige Hotelrestaurant erschien uns überteuert und lt. Berichten anderer Gäste ist es auch nicht gut (Italienisch-Thai). Allerdings haben wir es selbst nie ausprobiert, sondern sind gleich zu den 2-3 kleinen einheimischen Restaurant-Hütten in der Nähe gelaufen, wo man für 80-140 Baht hervorragendes thailändisches Essen und eine Riesen-Auswahl geboten bekam.

Die Cocktails in der Hotelbar waren auch nicht besonders gut. Auch hier hatten die benachbarten "einheimischen" Strandbars ein weit besseres Preis-Leistungs Verhältnis.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gab keinerlei Angebote an Sport und Unterhaltung, was für uns auch völlig in Ordnung war.
Die Liegestühle am Pool sind gut. Für den Strand gibt es nur Matten, da Liegestühle scheinbar nicht erlaubt sind (Naturpark o.ä.)

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren Ende August / Anfang September dort. Das Wetter war in dieser Zeit sehr durchwachsen. Wir sind von der Karibik gewohnt dass es in der Regenzeit zwischendurch mal kurz regnet aber dann wieder aufklart und die Sonne scheint. Hier war es oft und lange, d.h. über Tage bewölkt und regnerisch, teilweise mit sintflutartigen REgenfällen. Daher würde ich nicht nochmal zu dieser Zeit in Thailand Urlaub machen.

Khao Lak ist sehr abgelegen. Am Strand konnte man kilometerweit laufen, ohne andere Menschen zu treffen. Wenn mal 4 Leute am Hotelstrand lagen, war das schon viel. Das Meer ist schön warm aber aufgrund des Wellengangs nicht zum Schnorcheln geeignet. Schwimmen war in der ersten Woche wegen zu hohen Wellengangs nicht möglich.

Wenn man Ausflüge machen will, muss man mit langen Auto- Anfahrzeiten von ca. 1-2 h rechnen. Mögliche Ausfüge sind: Schnorcheln auf Kho Phi Phi, James Bond Island, Phuket (ca. 2h / 3000 Baht per Taxi), Khao Sak Nationalpark. Wie lohnend der Aufwand ist, muss jeder selbst enscheiden, dazu am besten die Kritiken auf tripadvisor anschauen. Wir waren in Pukhet und haben den James Bond Ausflug gemacht, beides war okay aber nicht spektakulär.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Winne
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich