phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Lupolaner (46-50)
Verreist als Familieim August 2020für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Urlaubsüberraschung durch Upgrade

6,0/6
Sehr sauberes mittelgroßes Hotel mit großzügiger Außen- und Poolanlage in direkter Strandlage am feinsandigen Strand. Die Angestellten sind sehr zuvorkommend und gastfreundlich. Ausgezeichnete Küche.
Wir waren von der 5-Sterne-Anlage angenehm überrascht. Eiogentlich hatten wir im 4-Sterne-Schwesterhotel direkt nebenan gebucht, Wegen der Covid-19-Pandemie war dieses jedoch geschlossen und wir erhielten im Wege einer Umbuchung ein Upgrade zu gleichen Preis!!! Daher können wir keine Angaben dazu machen, welcher Preis regulär für einen Urlaubsaufenthalt zu zahlen wäre. Wir waren jedenfalls mehr als zufrieden!

Lage & Umgebung5,0
Der Ort Protaras liegt ungefähr 1 Stunde Transferzeit vom Flughafen Larnaca/Südzypern. Der Ort ist ein fast ausschließlicher Touristenort, aber ohne starke Partybewegung wie in Agia Napa (ca. 10 km entfernt). Das Hotel (Vorderseite mit Haupteingang) liegt an einer kleinen Geschäftsstraße. Die Garten- und Poolanlage liegt direkt am öffentlichen, feinsandigen, flach abfallenden Sandstrand. Das Hotel eignet sich besonders zum Chillen und für Badeurlaube. Die Ausflugsziele sind oftmals nur mit Mietwagen oder ÖPNV erreichbar, direkt am Hotel gibt es jedoch auch Angebote für Küstenrundfahrten und Sportangebote (Tauchschule in der Nähe, Paragliding, Jetski, Bananaboat etc. direkt vor dem Hotel am Strand). Sicherlich hätte man mit dem vergleichsweise recht günstigen Mietwagen - diverse Anbieter direkt am Urlaubsort - verschiedenste Ausflüge in die nähere und fernere Umgebung starten können, jedoch mußte man in diesem Sommer mit Einschränkungen wegen der Covid-19-Pandemie rechnen. In 2020 war das Hotel, wie auch viele weitere in der Umgebung, nicht voll ausgebucht, so das es ein recht ruhiger und streßfreier Aufenthalt war.

Zimmer6,0
Wie bewohnten eine Juniorsuite, also ein großzügiges Schlafzimmer mit einem durch eine Schiebetür abtrennbaren Wohnbereich. Dieses war dann sogleich der Schlafbereich der Kinder. Dazu gab es einen Balkon mit Sitzmöbeln und Meerblick - sagenhaft zu Sonnenaufgang! Die Zimmer waren sehr sauber und geschmackvoll eingerichtet. Der Schlaf- und der Wohnbereich verfügten über getrennt zu regelnde Klimaanlagen, welche sehr unauffällig ihren Dienst taten - ein großer Luftzug war nicht zu spüren :-) Das Bad mit Wanne und die Toilette konnten ebenfalls durch eine lichtdurchlässige Schiebetür voneinander getrennt werden, verfügten auch über jeweils eigene Zugangstüren. Es gab ordentliche und ausreichende Stauräume für das Urlaubsgepäck, außerdem eine gut gefüllte Minibar, deren Erstbestückung gratis zum Verzehr war (alkoholfreie Getränke - Saft, Wasser; Bier, verschiedene Weine; kleine Naschereien...) sowie einen Wasserkocher und eine Kapselkaffeemaschine. Die Zimmerreinigung erfolgte täglich und sehr unauffällig.

Service6,0
Wir können uns nur lobend über den Service im Hotel äußern. Von der Ankunft bis zur Abreise waren es kleine, aber feine Details, die den Unterschied zu anderen Hotels machten. Jedermann hatte stets ein offenes Ohr, sollte mal ein Problem gelöst oder ein Wunsch erfüllt werden. Das Personal war dabei immer freundlich und zuvorkommend und auch sehr kinderlieb. Da sich unsere Anreise verzögerte und damit erst gegen 23:30 Uhr erfolgte, war dennoch auf dem Zimmer ein kleiner Imbiß bereitet, nach unserer Wahl konnte dann die eigentlich ausgefallene Mahlzeit an einem anderen Tag während des Aufenthalts nachgeholt werden. Am Abreisetag sollte der Transfer zum Flughafen gegen 16:30 Uhr erfolgen. Soweit um 12:00 Uhr eigentlich ausgecheckt werden sollte, war es kein Problem, das Zimmer kostenlos noch bis 16:00 Uhr zu nutzen. Am Poolbereich erfolgte eine "Zuweisung" der Liegen und Schirme am ersten Tag, so daß es keine leidige Liegenbesetzungsaktionen am frühen Morgen durch Handtuchverteilen kam. Täglich wurden die Auflagen gewechselt und gereinigt. Die Gastronomie zeichnete sich neben den geschmacklichen Highlights durch einen höglichen und stets umsorgenden Service aus.

Gastronomie6,0
Wir waren von der Gastronomie begeistert. Man wurde durch den Serviceleiter zum Tisch geleitet. Getränkebestellungen wurden schnell realisiert und jeder Wunsch des Gastes erfüllt. Das Frühstück gab es im Hauptrestaurant in Buffetform. Das Angebot reichte von herzhaft bis süß, vom Müsli, über Obst und Gemüse, Honig, Marmeladen bis hin zum englischen Frühstück mit Würstchen, Bacon und Bohnen. Bei den Kindern waren die frisch zubereiteten Pancakes der Renner. Ein Mittagessen war durch uns nicht gebucht. Das Abendessen erfolgte hauptsächlich im Hauptrestaurant in Buffetform oder 2x wöchentlich als Mehrgänge-Menü, wobei es dort auch eine Auswahl zwischen 3 bis 4 Gerichten gab. Daneben konnten noch weitere Themenrestaurants genutzt werden. Das Essen war äußerst schmackhaft. Es gab auch einen Live-Cooking-Bereich mit wechselnden Angeboten. Stets zu finden waren Salate aller Art, vegetarische Gerichte, Fleisch und Fischgerichte und sonstiges Seafood. Natürlich auch diverse Desserts und kleine Kuchen... Das Hauptrestaurant befand sich auf einer erhöhten Terrasse mit Blick auf die Poolanlage und das Mittelmeer. Es herrschte eine gediegene Athmosphäre, erschien jedoch zu keinem Zeitpunkt gezwungen und gestelzt. Das Personal wuselte ständig herum, was gerade an den ersten Abenden gewöhnungsbedürftig war, aber der Gast war nun mal der König, der stets höflich und zuvorkommend bedient wurde.

Sport & Unterhaltung5,0
Hier ist unsere Bewertung nicht so gut, liegt wohl aber im Besonderen an den Maßnahmen wegen der Covid-19-Pandemie. Deswegen war das Freizeitangebot im Hotel sehr eingeschränkt. Uns selbst störte es nicht weiter, da wir solche Animationsangebote eh weniger nutzen. Ausschlaggebend war die ausgezeichnete Poollandschaft, wobei es auch ein Pool in einem only-adults-area gab. Die direkte Strandlage rundete alles ab. Am Strand und auch im Wasser war es sehr sauber. Es gab recht angenehm warmes kristallklares Wasser. Es lud förmlich zum Baden und Schnorcheln ein.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lupolaner
Alter:46-50
Bewertungen:2
NaNHilfreich