Archiviert
Michael (31-35)
Verreist als Paarim April 2015für 1 Woche

Scharfe Kannten am Pool. Weite Wege. Durchfall

3,2/6
Das Hotel ist in die Jahre gekommen. Das hat wohl auch das Management erkannt und überall viele kleine Handwerkertrups verteilt.

Familien mit Kinderwagen haben schlechte Karten bei den vielen vielen Treppen bis zum Zimmer und zum Strand.
Wir haben sich einige abquälen sehen beim tragen des Kinderwagens bei 37 Grad im Schatten.

Die Grünanlagen werden sehr gepflegt. Das Rasen mähen war dann doch etwas störend am Pool.

Störend ist es, dass ständig Trinkgeld erwartet wird für jede kleine Sache die sie einem, auch ungewollt, abnehmen.

Deutsche pünklichkeit in jeder Hinsicht war nicht zu erwarten.

Lage & Umgebung3,0
Die Flughafennähe ist einerseits gut doch andererseits hatten wir viel sehr lauten Fluglärm.

Die einigen wenigen Läden vor dem Hotel sind nicht zu empfehlen. Die Angestellten sind sehr sehr aufdringlich. Wir wurden aus einem laden rausgeworfen als er uns ansah das wir nichts kaufen wollten. Es war ein Duftlampenladen.

Es gibt sonnst keine weiteren Restaurants, Diskotheken ausserhalb des Hotels.

Zimmer3,0
Die Möbel hatten mal ihre besten Jahre. Die Fächer und Türen hängen schief. Der Wasserkocher sah aus als ob er ewig nicht geputzt wurde. Das gleiche kann mann über den Mülleimer im Bad sagen. Sillikonfugen fehlen im bad. Schimmel in den Fugen in der Dusche. Der Abfluss vom Waschbecken war teilweise verstopft.
Die Minibar kann man einmal leer machen. Wenn mann eine Wiederauffüllung wünscht kostet es was.
Die Klimaanlage war viel zu laut. Mann konnte sie nicht lange laufen lassen da mann sonnst schnell friert trotz 24 Grad Einstellung.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service4,0
Zimmerreinigung täglich. Der Wasserkocher und der Mülleimer im Bad sahen vom ersten bis zum letzten Tag sehr keimig aus. Aber freundlich ist das Personal.

Unser Safe war 2 mal nicht mehr zu öffnen. Es dauerte jedesmal 30min bis jemand kam um den Safe zu öffnen. Es wurde uns am Tel gesagt in 1min ist jemand da. Habe dann mehrfach angerufen.

Das Personal hat so gut wie keine Deutschkentnisse. Selbst an der Rezeption. Wer Englisch sprechen kann ist klar im Vorteil.

Gastronomie3,0
Mann hat die Wahl einmal die Woche im Indischen oder im Italienischen Restaurant kostenlos essen gehen zu können. Wir waren im Italienischen. Das essen hat gut geschmeckt.
Über die Hygiene im Restaurant kann ich noch nichts sagen da die Ursache meines schon eine Woche lange anhaltenden Durchfalls noch nicht geklärt ist. Ich muss wohl zum Arzt.
Die Tische in den großen Speisesälen werden schnell und stätig wieder gesäubert. Was mann von den Fenstern nicht sagen kann.
Die Auswahl der Speisen und Getränke könnte für die Sternezahl des Hotels besser sein. Obst gibt es viel zu wenig. Mann darf es nicht mit raus nehmen. Mann muss die grünen Bannanen also gleich essen.

Sport & Unterhaltung3,0
In diesem Hotel werden Strand- und Poolliegen mit Handtüchern reserviert. Mann muss vor dem Frühstück (7 Uhr) schon am Pool oder Strand gewesen sein um seine Liege wieder bekommen zu können. Es gab aber auch trotzdem noch genug frei Plätze im Schatten.

Der Pool ist in die Jahre gekommen. Viele spitze gefähliche Kannten. Abgeplatzte Fliesen. Mit Sillikon notdürftig geflickt. Wasser nicht so sauber.

Der Gehweg wurde mit Poolwasser gewischt und das dreckwasser in die Filteranlage des Pools geschoben.

An der Snackbar am Pool verflegen sich auch die Spatzen ( Fögel ) der Umgebung.
Der Wasserkocher sieht auch sehr keimig aus.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:31-35
Bewertungen:4
NaNHilfreich