Ingrid (56-60)
Verreist als Freundeim Oktober 2018für 1 Woche

Ein Hotel in dem man sich Willkommen fühlt

5,0/6
Ein gediegenes Hotel im Stil der Bäderarchitektur, direkt an der Strandpromenade gelegen. 2 Gehminuten zum Strand. Sehr netter freundlicher Empfang.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt fast unmittelbar am Strand nur die Promenade ist dazwischen. Optimal für den Urlaub mit Hund,
denn der Hundestrand ist auch in unmittelbarer Nähe. Zur Ortsmitte und Bahnhof ca. 7 min zu Fuß. Es liegt eigentlich optimal. Restaurants und Geschäfte sind auch in der Nähe.

Zimmer5,0
Unser Zimmer war ein Familienzimmer zur Rückseite mit einem kleinen Balkon. Es war schön groß mit an-
grenzendem "Kinderzimmer". Bademäntel mit Schlappen lagen schon auf den Betten. Da wir mit einem
kleinen Hund angereist sind, waren auch schon Wassernapf und Fressnapf mit Leckerchen bereit gestellt.
Danke dafür. Das Bad war dafür extrem klein und für mehr als einen Erwachsenen nicht geeignet. Der erste
Eindruck war gut, aber auf den zweiten war alles irgendwie na ja. Der Badezimmerheizkörper war an einigen gut
sichtbaren Stellen beschädigt (Lack abgeplatzt und fing an zu rosten) und die Duschkabine klemmte auch etwas.
Aber da war eigentlich nur Kosmetik. Es war alles sehr sauber, nach 3 Tagen wurden die Betten neu bezogen.
auch täglich gesaugt. Minibar war auch vorhanden.

Service6,0
Wir kamen schon vormittags um 9.00 Uhr an, konnten aber ohne Probleme unser Gepäck unterstellen.
Um ca. 11 Uhr konnten wir dann schon auf die Zimmer. Einchecken ohne Probleme sehr freundlich und
kompetent (war ja auch die Managerin :-)), aber mal ohne Scherz, dass komplette Personal,dass wir in
den sieben Tagen kennengelernt haben war super nett und sehr zuvorkommend. Das Frühstücksbuffet wurde
immer im Auge behalten und sofort nachgelegt wenn etwas auch nur drohte auszugehen. Danke dafür.

Gastronomie6,0
Wir hatten nur mir Frühstück gebucht. Sonntags bis 12.00 Uhr und sonst bis 10.30 Uhr, also alles Zeit
der Welt. Die brauchte man auch um alles was angeboten wurde mal durchzuprobieren. Von Kaffee (wurde an den
Tisch gebracht) über Tee, verschiedene Säfte, viele Brötchen und Brotsorten von süß bis herzhaft, Marmelade,
Honig, frisches Obst, jede Menge Wurstaufschnitt, Roastbeef, Lachs, Rührei, Krabben, geräucherten Fisch,Obstsalat, Joghourt, Quark, Frischkäse verschiedene Sorten, Käse verschieden Sorten und zum Abschluss Gebäck. Auf
Nachfrage auch Spiegelei oder Omlett ohne Aufpreis. Es war sehr, sehr gut.

Sport & Unterhaltung4,0
Es gab wohl einen Wellnessbereich und eine Sauna sowie ein Kinderparadies. Das haben wir aufgrund
des superschönen Wetters aber nicht genutzt.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ingrid
Alter:56-60
Bewertungen:14
NaNHilfreich