Steffen (51-55)
Verreist als Familieim Januar 2017für 3-5 Tage

wir wurden wieder nicht enttäuscht

6,0/6
Wir waren bereits mehrfach hier und wir wurden wieder nicht enttäuscht.
Diesmal wohnten wir über den Jahreswechsel in einer Ferienwohnung im Haus Sonne zu sechst. Auf 3 Ebenen sind ausreichend Schlafplätze und Bäder vorhanden. Im Erdgeschoss kann man den sehr gut ziehenden Kamin selbst bestücken, für 1 x Holz ist bereits gesorgt, weiterer Nachschub wird auf Anfrage gebracht.
Ein kleines Manko: WLAN ist stark schwankend, am Besten im Hauptgebäude - dies ist aber wichtig, da der normale Internet-Empfang nur am Strand gut ist (4G), sonst nur magere EDGE.

Lage & Umgebung6,0
In den Dünen gebaut, an die Umgebung angepasst - super!
Eigener Strandzugang und seperater Zugang für die Strandsauna.

Zimmer6,0
Diesmal wohnten wir über den Jahreswechsel in einer Ferienwohnung im Haus Sonne zu sechst. Auf 3 Ebenen sind ausreichend Schlafplätze und Bäder vorhanden. Im Erdgeschoss kann man den sehr gut ziehenden Kamin selbst bestücken, für 1 x Holz ist bereits gesorgt, weiterer Nachschub wird auf Anfrage gebracht.

Gastronomie6,0
Ein Highlight ist das Frühstück. Neben den frisch gebratenen Eiern, hat man große Auswahl an Fisch, Wurst, Käse, Süßem und reichlich Obst und Joghurt. Eine extra eingerichtete Kinderecke ist auch da. Frisch gepresster Orangensaft, frische Brötchen, Brot und Sekt nach Belieben ergänzen alles.
Hier kann man auch Abends essen, haben wir aber nicht gemacht.
Sehr schön auch für zwischendurch der Wintergarten und die Dachterasse.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Spa-Bereich ist toll, vor allem die Strandsauna. Trotz frischen 5 Grad haben wir es in die Ostsee beschafft!
Außerdem gibt es eine große Halle für Tennis, Badminton, Kraftsport usw.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:3-5 Tage im Januar 2017
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Steffen
Alter:51-55
Bewertungen:64
Kommentar des Hoteliers
Lieber Steffen,

ich freue mich, dass Sie gemeinsam mit uns das alte Jahr ausklingen lassen haben und das neue mit dem traditionellen Neujahranbaden mutig in der Ostsee begrüßt haben. So sind die Lasten des vergangenen Jahres weggespült und sind die Segel gesetzt für einen frischen Start!

Darüber hinaus stimmt es mein Team und mich glücklich, dass Ihr erneuter Besuch in unserem Haus wieder von Erholung und Genuss geprägt war keine Wünsche offen ließ - bis auf mehr Tempo auf der Datenautobahn. Dierhagen wird derzeit noch nicht mit Glasfaserkabeln versorgt. Wir hoffen auf eine baldige Umstellung und sind bemüht bis dahin mit allerhand Hotspots und Verstärkern für zuverlässige WLan-Verbindungen im Haus zu sorgen.

Auf das nächste Wiedersehen mit Ihnen freuen wir uns bereits heute!

Herzlichst,
Isolde Heinz
Generaldirektorin