Archiviert
Doris (41-45)
Verreist als Familieim Juni 2015für 2 Wochen

Sardafit Ferienhaus 115/2

5,8/6
Genau wie in der Beschreibung. Das Ferienhaus ist sehr großzügig und dank der gemütlichen Einrichtung für einen erholsamen Urlaub sehr gut geeignet. Toller Meerblick und Blick auf die Umgebung von der Terasse aus. Sollte unser Weg nochmal nach Sardinien führen, würde ich mich jederzeit wieder für dieses Haus entscheiden.

Lage & Umgebung6,0
Mitten in die Natur in einer traumhaften Umgebung. Zum Ort Budoni ist es ca. 1km und zum Strand sind es ca. 2km. Mietwagen ist ein Muss. Wenn mann Urlaub fernab vom üblichen Touristenrummel, aber doch nah an Ausflugszielen machen möchte, ist man hier richtig. Für absolut Ruhesuchende vielleicht der Hinweis, dass auch die Natur Geräusche verursacht. Hier grunzt mal ein Schwein (Wildschwein), es schnaubt ein Pferd, die henne freut sich über eingelegtes Ei und Grillen und Vögel zeigen, dass es dort Leben gibt. Wir haben es genossen (bis auf das Hundegebell), es hat für uns dazugehört.

Zimmer6,0
Wie oben bereits erwähnt entspricht alles der Beschreibung, nur die Reinigung könnte etwas besser sein. Ich kann verstehen, warum das Haus so viele Stammgäste hat.
Zimmertyp:Ferienhaus
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Die Betreuung durch das war in Ordnung. Kleinere Beanstandungen (defekte Glühbirne) wurden sofort behoben. Beschwerden in dem Sinne hatten wir während unseres Aufenthaltes nicht. Die Verständigung war aufgrund der ausgezeichneten Deutschkenntnisse gut. Es gibt einem schon Sicherheit zu wissen, dass man im Notfall jemanden erreichen könnte - wir hatten zum Glück nichts dergleichen, daher nur zur An- und Abreise Kontakt mit dem Centro Servizi Tartaruga.

Gastronomie6,0
Wir haben uns hauptsächlich selbst verpflegt, was aufgrund der gut ausgestatteten Küche und der vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten vor Ort (mehrere Metzgereien, Bäckereien, aber auch Supermärkten z.B. Eurospin und LD) häufig "zuhause" bleiben ließ, daher können wir nur wenige Restaurants bewerten. 2x "Stella Marina" am Budoni Strand: leckere Pizza und Pasta zu Mittag gegessen und 1x "Mama´s" in Budoni: super Angebot, toller Geschmack und meiner Meinung nach trotzdem nicht überteuert.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Pool des Ferienhauses ist das absolute Highlight. Die drei Ferienhäuser der 115 nutzen den Pool der ein wenig abseits der Häuser wunderbar in die Landschaft eingebunden ist. Den dazugehörigen Grillplatz haben wir nicht genutzt, aber am Pool haben wir sehr viel zeit verbracht. Hier ein Kompliment an das Centro Servizi Tartaruga bzw. dem Mitarbeiter, der sich um den Pool kümmert: der Pool war sehr sauber und gepflegt. Kurz: der Pool hat unsere Erwartungen sogar noch übertroffen

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Für uns war der Juni optimal, noch nicht zu heiß, aber für einen Badeurlaub bereits geeignet. Da meist ein wenig Wind ging, waren auch Temperaturen um die 30°C angenehm. Die Erreichbarkeit Smartphone war ok. Budoni ist sehr gut geeignet als Ausgangspunkt für kleinere und größere Ausflüge und Erkundungen, bietet aber auch einen tollen Strand vor der Haustüre und mehrere Strände, die in wenigen fahrminuten zu erreichen sind. Wir waren einfach mal rund um den Ort wandern, haben uns Posada und die Gegend um Capo Coda Cavallo angesehen, aber auch die Grotte Ispinigoli, Capo Gonone uvm. Die Gegend ist traumhaft schön und macht aus einem einfachen Badeurlaub eine Erlebnisreise mit Berge, Meer und Kultur.

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Doris
Alter:41-45
Bewertungen:6
NaNHilfreich