Archiviert
Andreas (51-55)
Verreist als Familieim Juni 2015für 2 Wochen

Budonis Hinterland, Haus Nr. 115/2

5,7/6
Seit vielen Jahren verbringen wir nun schon unsere Ferien in Budoni und überwiegend im Haus 115/2. Angefangen haben wir mit unseren damals 5 und 7 Jahre alten Kindern in der 115/1, dem "Hirtenhaus". Inzwischen sind die Kinder groß und da bietet die 115/2 deutlich mehr Komfort und Größe. Aber aus dem Familienurlaub ist mittlerweile oft ein Urlaub mit Freunden geworden, die dann die anderen beiden Häuser auf dem Grundstück mieten, so dass wir alle ganz entspannt zusammen sein können. Zuletzt haben wir sogar den Geburtstag meiner Frau mit insgesamt 28 Gästen bei einer Poolparty ausklingen lassen - es war grandios!

Lage & Umgebung6,0
Die Häuser liegen in Budons Hinterland, etwas höher gelegen. Entfernung zum Strand ca. 2km. Absolut ruhige Lage, auch wenn es am Strand mal etwas voller ist.

Zimmer4,0
Die Reinigung der Häuser hätte dieses Mal etwas sorgfältiger sein können. Wahrscheinlich lag es daran, dass wir zu Saisonbeginn die ersten Gäste waren und sich noch nicht alles so eingespielt hatte...
Zimmertyp:Ferienhaus

Service6,0
Die Organisation durch das Centro Servizi war mal wieder 1A!! Pino und sein Team haben uns alle Wünsche erfüllt und für die Poolparty zusätzliche Tische, Stühle und sogar einen Kühlschrank gebracht. Hier reichen die 6 Sterne gar nicht aus, dafür gebe ich glatte 10!
Die ebenfalls vom Centro Servizi organisiere Wanderung am nächsten Tag war ebenfalls ein einmaliges Erlebnis und ist sehr zu empfehlen!

Gastronomie6,0
Wenn geöffnet, kann ich die Tavernetta wärmstens empfehlen. Sowohl für einen Aperitif, als auch für das Essen. Und morgens und nachmittags (mindestens) einen Cappuccino in Toni´s Sa Capanizza, ebenfalls am Strand.

Sport & Unterhaltung6,0
Es stehen in näherer Umgebung alle Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten, die man sich vorstellen kann, zur Verfügung.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wer es lieber etwas ruhiger möchte, ist Ende Mai/Anfang Juni oder in der Nachsaison, so ab Mitte September bis in den Oktober hinein, bestens in Budoni und Umgebung aufgehoben. In der Hochsaison waren wir noch nicht da, aber im Juni erwacht alles und es wird fleißig gewerkelt und hübsch gemacht. Das gilt für die Ortschaften, die Häuser sind natürlich schon alle gerichtet!

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:51-55
Bewertungen:3
NaNHilfreich