phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Freddy und Iris (56-60)
Verreist als Paarim September 2020für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Uneingeschränkt weiter zu empfehlen

6,0/6
Das Hotel hat unsere Erwartungen übertroffen. Trotz Corona konnte man sich super erholen, die Hygienerichtlinien wurden strikt eingehalten.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt an einer stark befahrenen Straße. Bahnhof, die historische Ludwigstraße und die Füßgängerzone sind bequem zu Fuß zu erreichen. Parkplätze gibt es gegen Gebühr in der hoteleigenen Tiefgarage.

Zimmer5,0
Wir hatten eine Juniorsuite, die sehr groß und schön eingerichtet war. Es wurde viel Holz verarbeitet, was sehr gemütlich war. Wohn- und Schlafraum waren durch einen Raumteiler getrennt. Die Betten waren bequem, wir haben gut geschlafen. Im Bad gab es eine Dusche und eine Badewanne, die Dusche war sehr eng. Bademäntel und Hausschuhe waren ebenfalls vorhanden. Die Suite selbst war dunkel, hier fehlte eindeutig eine Deckenleuchte. Die Wand- und Tischleuchten waren nicht hell genug. Es gab sehr viel Stauraum, ein Safe war kostenlos vorhanden. Vom Balkon hatte man eine wunderbare Sicht auf die Berge.

Service6,0
Der Service war großartig. Das Hygienekonzept wurde im ganzen Hotel eingehalten. Wünsche, z.B. ein zweites Kopfkissen, wurden umgehend erfüllt. Die Mitarbeiter der Rezeption gaben uns wertvolle Tips für Ausflüge und Aktivitäten, auch konnte man hier Karten für die Seilbahnen erwerben. Beim Auschecken bekamen wird sogar noch ein kleines Geschenk.

Gastronomie6,0
Sterneniveau. Wer hier meckert, hat keine Ahnung von gutem Essen
Das Frühstück wurde am Tisch serviert, es gab eine Karte, wo man sich sein Frühstück selbst zusammenstellen konnte. Es gab alles, was das Herz begehrt. Der Kaffee war sehr gut. Das Frühstück konnte man im Restaurant oder im Wintergarten einnehmen. Es wurde immer auf Abstand geachtet. Zu seinem Platz wurde man begleitet. Hier möchten wir dem Servicepersonal ein ganz großes Lob aussprechen. Bedingt durch das a la carte Frühstück war das Arbeitsaufkommen immens.
Das Abendessen bestand aus 5 (!) Gängen. Vorspeise, Suppe, Hauptgericht und Dessert konnte man aus zwei Gerichten wählen, den Salat nicht. Es gab absolut keine Beschwerden, das Essen war einfach nur köstlich, großes Kompliment an die Küche. Das Servicepersonal war immer zu einem Gespräch und zu Scherzen bereit. Man hatte seinen festen Sitzplatz. Die Preise der Getränke sind eher güstig. Für zwei 0,4 l Radler und ein 0,5 l Spezi zahlten wir 11,40 Euro.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gab einen Indoorpool, der uns persönlich etwas zu kühl war, Es hat Überwindung gekostet, bis man im Wasser war. Der Whirlpool war toll. Anwendungen, wie Massage haben wir nicht genutzt. Handtücher lagen genügend parat. Hier gibt es einen kleinen Kritikpunkt: die Liegen im Poolbereich sind sehr niedrig, das Aufstehen ist dadurch etwas erschwert.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Freddy und Iris
Alter:56-60
Bewertungen:7
NaNHilfreich