Archiviert
Claudia (51-55)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Ein wunderschönes Hotel in den Hügeln von Funchal

5,7/6
Sehr ruhig, nicht an der Seaside gelegenes Spitzenhotel; es ist umgeben von einem eigenen, sehr gepflegten Botanischen Garten. 40 Zimmer, überaus geschmackvoller Lobby- und Restaurantbereich, "normale" Zimmer alle größer als 40m2, alle mit großem Marmorbad und sehr geräumigem Balkon zum Garten (die in den oberen beiden Stockwerken haben wohl sogar Blick aufs Meer).
Eine "Quinta" ist ein ehemaliges Herrenhaus, diesem Fall englisch, so ist auch die Einrichtung gehalten, sogar mit ein paar wenigen originalen Stücken.
Aufgrund seiner Lage ist das Hotel eigentlich nicht so gut für Familien geeignet, da der Meerzugang für Kinder fehlt. Für alle anderen Arten von Gästen ist dies aber ein absolutes Plus: absolut kein Rummel und Lärm.
Einen Pool gibt es natürlich, ein Jacuzzi und einen kleinen Fitnessraum.
Fazit: ein traumhaftes Hotel. Kritikpunkte gibt es keine. Wir hatten Halbpension gebucht und bekamen abends 5 superleckere Gänge serviert - mitteleuropäisch, mit einem Touch englisch. Der Service ist sehr diskret und aufmerksam.

Lage & Umgebung6,0
1,5 kam von der Seaside in den Hügel Funchals, inmitten eines eigenen, wohlgepflegten botanischen Garten mit exotischen Pflanzen und Bäumen.
Es gibt einen Shuttle-Bus hinunter in die Stadt. Generell ist auf Madeira aber ein Mietwagen zu empfehlen.

Zimmer6,0
Einfach nur wunderschön und geschmackvoll eingerichtet - was man ja in vielen Hotels vermisst. Die "normalen" Zimmer sind alle schon über 40 m2 groß, mit großem Marmorbad und einem geräumigen Balkon ausgestattet, der auf den Garten hinaus geht.
*****-Hotel: da braucht man von Sauberkeit im Bad nicht zu reden!!
Natürlich TV, Wlan im Hotel, MInibar, Tee-facilities.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Englischsprachig, sehr aufmerksam und diskret. Alle Wünsche werden erfüllt. Wir hatten ein kleines Problem mit der Abrechnung - war aber kein Problem, weil sofort zu unserer Zufriedenheit klargestellt und bereinigt.
Die Zimmer sind wie selbverständlich in einem Topzustand.

Gastronomie6,0
Ein Restaurant, dazu eine Bar für den Abend, eine Bar am Pool.
Wir hatten Halbpension gebucht, bekam ein fünfgängiges Abendessen serviert, Stil mitteleuropäisch mit einem Touch englisch. Überaus delikat und abwechslungsreich.
Sauberkeit: spricht man bei einem *****-Hotel nicht darüber, das ist selbstverständlich!!

Sport & Unterhaltung4,0
Keine Animation - Gottseidank!!
Es gibt einen Pool, Sonnenschrime. Liegestühle, ein Jakuzzi und einen kleinen Fitnessbereich.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Reisezeit ist in Madeira eigentlich das ganze Jahr durch. Weihnachten muss ganz besonders schön sein, das Hotel bezeichnet Weihnachten als Hochsaison.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Claudia
Alter:51-55
Bewertungen:6
NaNHilfreich