Guido (51-55)
Verreist als Paarim August 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Das mieseste Hotel, das ich je besucht habe

1,0/6
Eins vorweg: Die Mitarbeitenden an der Reception sowie im Restaurant machen einen großartigen Job, aber das Management hat hier einige Dinge nicht verstanden.

Als wir eincheckten (Panoramazimmer) wurde uns mitgeteilt, dass eigentlich kein Zimmer mit Dusche frei sei - wir hatten es aber so gebucht und es wurde uns auch so bestätigt, weshalb die Erklärung, dass die Zimmer erst beim Check In verteilt werden nicht so wirklich befriedigend war.
Also hat die nette Dame sich fast gevierteilt, damit wir unser Zimmer mit Dusche bekommen, was den Nebeneffekt hatte, dass es sich um ein Panoramaeckzimmer handelte.

Problem: Die Eckzimmer sind so weit weg vom Router, dass man kein WLAN hat.
Die Beschwerde diesbezüglich wurde dann mit einem möglichen Zimmerwechsel behandelt, allerdings gibt es da keine Verfügbarkeit mit Dusche ...

Uns wurde direkt beim Check In erklärt, dass wegen Corona die Zimmer nicht gereinigt werden, es sei denn, man besteht darauf - das haben wir dann auch jeden Tag gemacht, später mehr.
Was völlig unverständlich ist: Gerade in Zeiten von Corona sollten die Zimmer auf jeden Fall gereinigt werden, damit man der notwendige Hygiene nicht im Wege steht!

Das Zimmer wurde dann auch an zwei von fünf Tagen gereinigt, was einer Quote von immerhin 40% entspricht - blöd ist, dass das Hotel den Preis in voller Höhe haben wollte.
Bei der Beschwerde wurde dann auch freundlich erklärt, dass die Firma nicht mehr anwesend sei. Super, man beschäftigt also Subunternehmen, was derzeit gerade in der Fleischindustrie sehr hip ist ...

Dass es kein Frühstücksbuffet geben darf, ist zur Zeit vollkommen in Ordnung, man bekommt die Bestellung ja an den Tisch.
Dass die Auswahl allerdings ungefähr 15% dessen umfasst, was ich von einem durchschnittlichen 4-Sterne-Haus einfach erwarte, ist einfach nur unverschämt.
Auch die Auswahl der Produkte beschränkte sich auf das billigste (nein, nicht preiswerteste), was man an Lebensmitteln bekommen kann.
Auch hier wird natürlich der volle Preis verlangt ...

Dass die Funktion der Klimaanlage sich auf eine nervende Geräuschentwicklung beschränkte, dass es keinen Kleiderschrank im Zimmer gab, dass das Zimmer in Gänze nicht sauber war und es keine richtigen Kissen gab, rundete das Ganze dann zusammen mit der völlig durchgelegenen Matratze ab.

Einzig der tolle Ausblick hatte was.

Lage & Umgebung5,0

Zimmer1,0
Kein Kleiderschrank, völlig in die Jahre gekommen, nicht sauber, keine vernünftigen Kissen und miese Matratzen - abgesehen davon im Eckzimmer kein WLAN.

Service4,0

Gastronomie1,0

Sport & Unterhaltung5,0

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2020
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Guido
Alter:51-55
Bewertungen:5
NaNHilfreich