Marika (56-60)
Verreist als Paarim August 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Auch in Coronazeiten möchten Gäste sich wohlfühlen

2,0/6
Wir waren mit 4 Personen in 2 Doppelzimmer untergebracht. Wo fange ich an ? Wir haben schon in vielen Hotels in Berlin übernachtet, also können wir vergleichen. Durch die Coronaregeln haben wir wirklich für fast alles Verständnis. Angefangen abends im Restaurant. Essen bestellt. 70 Minuten gewartet, völlig überlastetes Personal. Plötzlich konnte die Küche ein Teil der Speisen nicht liefern. Auf nachfrage ob das einem 4 Sterne Hotel gerecht wäre. Lapidar nicht meine Schuld !!!! Keine Ersartz angeboten. Handtücher und Badematten auf Nachfrage. Die Dusche durch Milchglas vom WC, ohne Waschbecken ,getrennt. Duschtür auf, Wasser im Zimmer. Aufgewischt. Neue Badematte bestellt. Schnell erhalten. Und die nasse Matte ??? Verbleibt im Zimmer. Also bei 3 Nächten 4 nasse Matten. Frühstück kann ich so bei Aldi erwerben. Und alles wird mit Corona gerechtfertigt. Hier wird plötzlich an allem gespart. Wir sind weiterhin Gäste, bezahlen und möchten auch so bedient werden. Ach und 20,00 € pro Nacht Parkgebühren . Haben im Steigenbergwr weniger bezahlt.

Lage & Umgebung4,0

Zimmer2,0

Service1,0

Gastronomie1,0

Sport & Unterhaltung6,0

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Marika
Alter:56-60
Bewertungen:1
NaNHilfreich