100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Angelika (56-60)
Verreist als Paarim Februar 2019für 2 Wochen

Wir können das Hotel weiterempfehlen.

5,0/6
Ein kleines familiäres Hotel, welches mit der direkten Lage am Strand voll punkten kann. Bei Anreise waren wir sehr angenehm überrascht. Wir wurden sehr freundlich empfangen und unsere Zimmer haben unsere Erwartungen übertroffen. Das Hotel liegt unweit vom "Zentrum" entfernt (fußläufig ca. 10 min.). Es war für uns der erste Aufenthalt in Thailand bzw. in Khao Lak und damit auch im Ocean Breeze. Wir können das Hotel empfehlen, für uns war es ein Urlaub der besonderen Art, wir kommen gerne wieder!

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel besticht durch seine direkte Lage am Strand und seine Ruhe und ist dennoch nicht weit vom "Zentrum" entfernt. In der Ortschaft gibt es Supermärkte, Restaurants, Bars und viele Shops und was natürlich für Thailand nicht fehlen darf, Massagesalons, die Thai-Massage oder Fußmassagen anbieten.

Zimmer6,0
Wir hatten mit unseren Freunden jeweils ein Deluxezimmer gebucht. Diese Zimmer sind freundlich und dekorativ sowie großräumig (Zimmer 403 und 404) eingerichtet. Super großes Bett. Dusche (ebenerdig und groß) sowie Toilette waren separat (eine Milchglastür trennt Toilette und Dusche vom Eingangsbereich des Zimmers ab).
Zudem verfügte das Zimmer über einen Safe, offenen Kleiderschrank, Fön, Frisiertisch, Kühlschrank (mit Getränken) sowie einem Wasserkocher und Kaffee/Tee, LCD Fernseher , die Programmauswahl ist allerdings nicht groß - nur Deutsche Welle). Diese Zimmer verfügen über einen separaten Eingang, der als Lounge mitgenutzt werden konnte.

Service6,0
Der Service, angefangen vom Poolboy, Gärtner, Zimmermädchen, Köche, der Servicekräfte beim Frühstück, an der Poolbar/Strandbar, beim Barbecue, oder an der Rezeption waren überaus freundlich und zuvorkommend.
Tischreservierungen (Restaurants außerhalb des Hotels), Taxi bestellen, waren jederzeit möglich und völlig unproblematisch. Nicht unerwähnt lassen, möchten wir auch die kleinen kostenlosen Snacks am Pool/Strand, die zwischendurch (nicht täglich) angeboten wurden. Das ist auch Service!

Gastronomie6,0
Echt Top, am Abend zum Sonnenuntergang ist das Strand BBQ und der Thai Abend, sehr zu empfehlen.
Ein sehr umfangreiches Frühstücksbuffet. Es war für jeden etwas dabei, z.B. Omelett, Obst, verschiedene Brotsorten, Wurst, Käse und vieles, vieles mehr.

Sport & Unterhaltung6,0
Glücklicherweise keine Animation am Pool oder Strand.
Zwei kleine Wermutstropfen gibt es jedoch. Die Liegen am Pool sind unbequem, zu tief und nicht verstellbar.
Das bedeutet, dass man sich nicht ausgestreckt hinlegen oder auch mal auf dem Bauch liegen könnte. Zudem ist das Aufstehen aus der Liege recht mühsam.
Das Reservieren der Liegen bereits früh morgens (ca. 05.30 Uhr) von Hotelgästen mit ihren Handtüchern empfanden wir als unmöglich. Leider konnten wir uns dieser Dynamik nicht entziehen, dies hätte bedeutet, dass man um halb acht oder später keine Liegen mehr bekommen hätte.
Selbst auf Hinweise des Managements, dass das "Liegen reservieren" nicht erwünscht sei in der Hotelanlage, reagierten manche Hotelgäste wohl hitzig, aggressiv und drohten sogar mit körperlicher Gewalt. So etwas gehört einfach nicht zu einem Urlaub.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Februar 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Angelika
Alter:56-60
Bewertungen:3
NaNHilfreich