phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Rainer (46-50)
Alleinreisendim November 2019für 3 Wochen

Gemütliches, topgepflegtes kleines Strandhotel

5,0/6
Dieses kleine und sehr gemütliche, "familiär" geführte Strandhotel mit 68 Zimmern und 3 Ville befindet sich in der südthailändischen Region Khao Lak in unmittelbarer Entfernung direkt am langen, leeren Nang Thong Strand und lädt perfekt zum Baden, Schwimmen und Erholen ein. Es wurde erst kürzlich im Jahr 2016 renoviert!

Der erkehrsgünstigste Flughafen ist Phuket (HKT), welcher sich ca 1h - 1 h 15 min (je nach Verkehrslage - und -zeit) Fahrtminuten vom Hotel aus entfernt befindet.

Für Touristen mit wenig Englischkenntnissen besonders geeignet, da sich dieses Hotel fast komplett in "deutscher Hand" (z. B. Schauinnsland) befindet und ich daher beobachten konnte, wie speziell auch ältere Urlauber mit Deutsch sehr gut durchkamen.

Lage & Umgebung6,0
Direkt am kilometerlangen Nang Thong Strand in der Touristenregion Khao Lak gelegen, lädt dieses gemütliche Hotel dazu ein, lange Strandspaziergänge (besonders gut bei Ebbe!) zu unternehmen. Besonders in den sehr frühen Morgenstunden, kurz nach Sonnenaufgang, ein Traum - der lange Strand ist leer und es kommen einem nur sehr vereinzelt andere Frühaufsteher entgegen!

Das Hotel hat direkten Zugang zum Strand, der ebenfalls perfekt zum Schwimmen und Baden einlädt.

Der unmittelbare Strandabschnitt vor dem Hotel hat allerdings einige Felsen, welche speziell bei Ebbe recht gut sichtbar sind und bei höherem Wasserstand ein Problem sein könnten. Um zu schwimmen empfehle ich daher nur eine kurze Entfernung nach rechts runter zu gehen und anstattdessen dort zu baden. Schnorchelmäßig ist nicht allzu viel zu entdecken.

Positiv hervorzuheben ist auf jeden Fall auch die Tatsache, daß es am Strand keine Strandverkäufer gbt, die aufdringlich sind!! Dieser Punkt ist für mich immer besonders wichtig, weil ich am Strand laufen möchte ohne ständig angesprochen bzw. genötigt werde. Genau DAS passiert hier NICHT! Toll!!

Zimmer6,0
Mein Superior Doppelzimmer im EG des vom Haupthaus ggü.ilegenden Gebäudetraktes ist eingebettet in einer liebevoll gepflegten Gartenlandschaft, welche jeden Tag durch einen Gärtner gepflegt wird!

Das Zimmer selbst ist mit seinen ca. 25 qm sehr groß, dabei auch hell und sehr freundlich eingerichtet. Der Einrichtungsstil ist nicht landestypisch thailändisch eingerichtet, sondern eher mediterran. Das Zimmer hat aber durchaus auch thailändische Akzente als Einrichtungsmerkmal.

Das Doppelbett (mit einem Bettrücken aus geflochtener Weide oder Ähnlichem) ist sehr bequem - die Matratze recht hart, was mir aber durchaus gefällt und mir einen erholsamen Schlaf bringt! Die Watte-Kopfkissen sind mir allerdings zu hart. Ich habe auf Reisen immer ein kleines Daunenkissen dabei, sodaß ich mir allerdings hier zusätzlich gut behelfen konnte.

Der Boden ist weiß/ hellgrau gefliest, die Wände weiß gestrichen - die sehr (!) lange Ablagefläche im stylischen Betonlook ggü. des Doppelbetts dient mir als "Schreibtisch" wie auch als Ablagefläche - ein Traum! Unter der langen Ablagefläche befindet sich zudem ein kleiner Kühlschrank mit "bezahlbarer" Minibar. Zudem ein Wasserkocher mit Instant-Kaffee und Tee, welcher jeden Tag durch die überaus freundlichen Damen vom Housekeeping aufgefüllt wird. Ebenso die beiden 0,5l Gratis-Wasserflaschen!

Der Spiegel am Schreibtisch wie auch der Kleiderschrank sind hellblau im Shabby Chic Look gebeizt und sorgen für ein mediterranes Flair. Im Kleiderschrank befinden sich ein abschließbarer Tresor, genügend Kleiderbügel, kleine Ablageflächen für sonstige Kleidung, geflochtene Slipper und ein praktischer Regenschirm! Der Farton Blau wird auch durch das gemütliche, in einer Sitznische eingelassene Sofa mit petrolblauer Auflage und petrolblauen Zierkissen wieder aufgegriffen. Ebenso vermitteln die blau-cremefarbenen kleinen Zierkissen auf dem Bett einen farblich in sich stimmigen Gemütlichkeits-Eindruck!

Räumlich hinter dem Schreibtisch befindet sich ein kleiner weißer Waschtisch mit ovalem Aufsatzwaschbecken und Holzspiegel. Die Amenities wie Flüssigseife und Bodylotion sind im großen Spender vom namhaften Label "Grown Alchemist"!!! Auch gibt es einen an der Wand befindlichen Haarföhn! Gegenüber vom Waschtisch befindet sich das Bad, mit separater Toilette und dahinter befindlicher sehr großer Dusche. Die Dusche ist per Glaswand getrennt vom Toilettenbereich und weist ebenfalls einen hellen Betonlook auf. Der Rainshower sorgt für pures Duschvergnügen! Auch hier wieder Kosmetika in großen Spenderflaschen vom Label "Grown Alchemist"!

Alles funktioniert einwandfrei und wird ständig gewartet! Das spricht sehr für die Hotelleitung!

Auf der langen Abstellfläche steht ein Standard LG Flatscreen mit etlichen internationalen TV Programmen, welche aber nicht immer besondes klar sind. Neben DW TV, gibt es noch folgende andere TV Programme : Al Jazeera, Fox News, TV5, HK, RT, BBC, Arirang, diverse thailändische, chinesische, indische und arabische Kanäle. Durch BBC, Al jazeera, RT und TV5 (und auch ab und an DW TV) fühle ich mich hier gut informiert.

Das kostenlose Internet könnte manchmal allerdings etwas schneller sein ...

Vor dem Zimmer (lange Glasfassade mit innemseitigen, grauen, blickdichten Vorhang) befindet sich eine kleine, gemütliche und beleuchtbare Terrasse mit 2 Sitzgelegenheiten und kleinem Tisch.

Service6,0
Das Personal ist - egal ob im Frühstücksrestaurant, am Pool, an der Rezeption oder auch beim Housekeeping - sehr freundlich, höflich, schnell und effizient! Service wird hier immer mit einem Lächeln ausgeführt und kleine Extrawünsche werden gern erfüllt! Man hat das Gefühl wirklich wilkommen zu sein!

Beim Frühstück wird man von dem Personal schon auf Deutsch gegrüßt (was mir persönlich allerdings zuviel ist, aber bei der großen Mehrheit der sehr vielen deutschen Hotelgäste sicherlich ganz toll ankommt!).

Gastronomie6,0
Das Frühstücksbuffet wird von 07:00 bis 10:30 angeboten und bietet wirklich alles, was man sich wünscht!
Es gibt eine Eier-Station, an welcher man sich frische Spiegeleier, Rührei oder Omelettes zubereiten lassen kann.

Zudem auch thailändische warme Spiesen wie Suppe, Reis- oder Nudelgerichte, Gemüse. Neben Müsli und anderen Cerealien gibt es ebenso kalte Salate, Gurken, Tomaten, Paprika, viel Käse und guten Aufschnitt, sowie eine Toast-Station mit viel Brotauswahl, selbstgemachten (!) Marmeladen und Süßkram wie Kuchen, Croissants und Danish Pastries.

Außerdem gibt es noch eine Auswahl an Säften wie z. B. Orange, Mango, Ananas und Guave. Neben normalem Filterkaffee und Tee (angeboten durch die Kellner/ Kellnerinnen) gibt es auch die Möglichkeit per Maschine sich z. B. einen Capuccino zuzubereiten.

Die Sitzbereiche sind sowohl drinnen (klimatisiert) und auf 2 Ebenen draußen auf kleinen Terrassen - toll! sehr gemütlich.

Die Kulinarik des Hotels ist außerordentlich gut. ich habe auch mal abends am Strand bzw . im Beachrestaurant Indigo gegessen Die Speisen waren allesamt immer qualitativ hochwertig!

Sport & Unterhaltung5,0
Fitness-Studio gibt es keines - braucht man aber auch nicht! Der Strand ist wirklich lang genug um sich sportlich zu betätigen. Auch eine sonst manchmal in anderen Hotels auftretende, nervige Animation entfällt komplett. Für mich ein Pluspunkt! Es gibt zwei sehr saubere Pools um sich toll abzukühlen und seine Runden zu drehen!! Es werden zudem mehrmals täglich die von den Bäumen fallenden Blätter einzeln aufgepickt - die Anlage sieht aus wie geleckt! Ein Traum!!

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im November 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rainer
Alter:46-50
Bewertungen:100
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Rainer

Ein herzliches “Danke schoen” fuer die Weiterempfehlung, die 5 von 6 Sonnen in der Gesamtwertung und die ueberwiegenden 6 Sonnen in den Einzelkategorien.

Es freut uns sehr das Sie sich die Zeit genommen haben eine so ueberaus detailierte Bewertung mit uns und den Lesern von HolidayCheck zu teilen. All Ihre lobenden Worte, aber auch Ihre kleinen Anregungen werden wir in einem unserer naechsten Meeting besprechen und gerne an alle Beteiligten weitergeben.
Vielleicht ergibt sich ja noch die Moeglichkeit sich ueber das eine oder andere auszutauschen.
Wir wuenschen Ihnen weiterhin einen wunderschoenen Aufenthalt bei uns, danken Ihnen noch einmal auf’s herzlichste und verbleiben

Mit freundlichen Gruessen aus Khao Lak

Das Management
Ocean Breeze Resort
NaNHilfreich