phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Katka (36-40)
Verreist als Familieim Juni 2018für 1 Woche

Selten so zufrieden gewesen

5,0/6
Wir waren nicht das erste mal in Bulgarien (Gold-sowie Sonnen,-Strand),
aber selten sind wir so zufrieden gewesen.
Es hat einfach alles gepasst...ein paar Abzüge gibt es immer, aber das liegt auch nicht unbedingt am Hotel sondern eher an den Gästen oder eher gesagt an den VIELEN Menschen, die in einem Hotel aufeinander treffen.
Wir hatten THE LEVEL gebucht und das würde ich auch schon jedem weiter empfehlen, denn so hat man mehr Auswahl und man kann sich jeden Tag abwechslungsreicher gestalten.
Das komplette Hotel ist sehr Kinderwagenfreundlich gestaltet, man kommt überall hin ohne den Kinderwagen schleppen zu müssen, was wir auch schon anders erlebt haben.
Klar, der Berg zum/vom Strand hat es schon in sich und ist recht steil, aber immernoch besser als die Stufen hochschleppen zu müssen.
Die Sanitären Anlagen waren auch recht sauber, bis auf die eine unten an der Showbühne bzw. am Kinderspielplatz...da sind wir dann doch lieber immer nochmal direkt am Hauptrestaurant gegangen.
Liegen mussten wir schon vor dem Frühstück am Pool reservieren, da wir mit dem Kind schon einen Schirm bevorzugen und diese schon auch recht schnell reserviert sind.
Ansonsten muss ich aber sagen, dass wir immer einen Platz gefunden hätten.

Wir waren jeden Tag, nach dem Frühstück, am Strand...
Die Männer sind den Weg immer runter gerutscht :D
dort haben wir den Vormittag verbracht,
um ca. 13uhr sind wir dann wieder ins Hotel, an den LEVEL Pool, dort ist es auch auf jeden Fall ruhiger,
wir haben da auch IMMER Schatten-Liegen gefunden.
Wie es natürlich in der HAUPTSAISON aussieht, weiß ich nicht.
Abduschen kann man sich dort an einem Wasserfall mit in den Felsen integrierten Duschen...herrlich...
Am Nachmittag sind wir dann hoch zu unseren reservierten Liegen am Hauptpool (meist auf der linken Seite, also NICHT am Kinderpool), da es dort zum Abend immernoch Sonne gab.
Die Kinderpoolseite ist als erstes schattig.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt Mittig der Promenade, d.h. wenn man die Treppe oder den Berg runterkommt ist man direkt im Geschehen...überquert man die Promenade ist man direkt am Strand wo man Liegen und Schirme (je 10Lv.) mieten kann. Wir haben das nicht gemacht, da wir etwas weiter nach links den Bereich ohne Liegen genutzt haben...Ein Handtuch hingelegt und ab in die Wellen ;-)
Wir waren immer Vormittags am Meer...manche Tage war es schon etwas voller, aber andere dann auch wieder nicht. Zudem haben wir auch Schulklassen gesehen, die diesen Abschnitt wohl zum Schwimmunterricht nutzen.
Ab 12Uhr wird es dort merklich leerer, da viele die Mittagssonne meiden. Wir waren meist bis 13-13:30 dort und haben dann auch etwas Ruhe genießen können.
Zurück zur Promenade...diese sind wir jeden Abend lang geschlendert, obwohl wir diese ja schon von vorherigen Urlauben kannten. Für uns ist es wichtig auch mal aus dem Hotel zu kommen und was anderes zu sehen und dort gibt es jede Menge zu entdecken. Eine Fahrt mit der Bimmelbahn würde ich auch jedem empfehlen (4lv p.P.).
So kommt man auch mal an das Ende der Promenade wo ein super empfehlenswertes Restaurant ist ;-)
Wir hatten einen Buggy mit, wobei unser Sohn (4,5Jahre) natürlich eigentlich keinen mehr braucht.
Da uns aber schon klar war, dass wir dort Abends lang spazieren gehen, haben wir das eingeplant und hat auch super geklappt, dass er dann dort einschlafen konnte...
Vom Trubel auf der Meile bekommt man übrigens wenig mit im Hotel, da es etwas höher gelegen ist.

Zimmer6,0
Das größte was wir je hatten...
Wir hatten, dank the Level, eine Suite im 7. Stock...
Echt super. Sogar mit einer Kochecke (die wir natürlich nicht genutzt haben).
Bequeme Betten, viele Kissen, großes Badezimmer incl. Whirlpool Badewanne & Dusche, im Vergleich zum Zimmer doch sehr kleiner Balkon aber wir nutzen diesen sowieso meist nur um die Sachen zu trocknen.
Das Zimmer wurde jeden Tag sauber gemacht, zwar nicht so liebevoll wie in anderen Ländern (zB. Tiere aus Handtüchern), aber völlig ausreichend.

Service4,0
Einchecken: Man kann erst um 15Uhr in die Zimmer...ansonsten recht zügig und unkompliziert.
Auch hier gibt es aber wieder eine EXTRA Rezeption für THE LEVEL.
Mitarbeiter meist freundlich und völlig ok...auch im Restaurant.
TIPP: das Schild "do not disturb" bzw. "please clean the room" sollte man schon Abends an die Tür hängen, da sonst der Zimmerservice schon um 9Uhr die Minibar kontrolliert bzw. nachfüllt.
Das ist uns die ersten zwei Tage passiert, die Mitarbeiter klopfen zwar an, aber kommen dann trotzdem recht zügig rein. Wir lagen noch im Bett und haben uns die Decke über den Kopf gezogen ;-)
Mit dem Schild "bitte nicht stören" wird die Bar dann wohl erst Mittags aufgefüllt

Gastronomie5,0
Essen ist für jeden was dabei...wir sind allerdings auch nicht anspruchsvoll.
Im Hauptrestaurant ist wirklich viel los und etwas Chaos...aber das bleibt bei der Menge an Gästen auch nicht aus.
Im "the Level"-Restaurant ist es schon viel ruhiger und angenehmer...
Wir haben täglich (morgens/abends) gewechselt...mal da, mal dort...eine Lange Hose würde ich den Männern im Level Bereich schon empfehlen. Da doch etwas gehobene Klasse ;-)
Wir haben wirklich sehr viel Eis, Cocktails und Säfte getrunken...niemand von uns hatte Durchfall oder Magen-Darm, was ja auch schon für eine gewisse Qualität spricht.
Das Kinderbuffet ist etwas dürftig und wird auch nicht so schnell neu aufgefüllt...aber unser Kleiner isst auch gern das, was Mama und Papa auf den Tellern haben, von daher sehr unkompliziert.
Im allgemeinen waren wir zufrieden, nur die Auswahl am Tag draussen am Pool könnte auch ewas abwechslungsreicher sein. Pizza, Würstchen, Kartoffeln, Sauerkraut, Äpfel/Pfirsiche,Eis,CiabattaBaguette, ist ok nur am BayrischenStand ist schon wirklich alles sehr fettig und liegt auch lange aufgewärmt dort, so dass man es den Würstchen schon ansieht. Die Pizza war lecker, aber auch recht fettig, Baguette & Eis war das Beste, aber man muss teilweise auch schon recht lange anstehen...
Ein Waffelstand, Pfannkuchen oder Crépe wäre noch wünschenswert für die Nachmittagszeit ;-)
Ansonsten kann man Mittags aber auch das normale Hauptrestaurant nutzen...

Sport & Unterhaltung5,0
Animation gut...haben wir, außer MiniClub, nicht genutzt.
Man wir gefragt und das war es auch schon...sehr angenehm.
Abends finden die Shows auf einer recht kleinen Bühne statt, wir haben eine ZauberShow geguckt und ansonsten waren wir Abends immer auf der Promenade unterwegs.
Das Team gibt sich Mühe und die Mädels vom MiniClub sind fröhlich und engagiert.
Die Rutschen sind auch super, allerdings haben wir mit dem Kleinen nur die blaue nutzen können,
der Papa hatte aber auch allen anderen auch recht viel Spaß :D
Der Kinderpool (am Hauptpool) ist auch recht lieblos, zumal das einzige Spritztier auch noch defekt war.
Dafür hat uns das Spielboot incl Kinderrutsche und Höhle sehr gefallen...

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juni 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katka
Alter:36-40
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Katka,

vielen lieben Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihre Erfahrungen und Eindrücke von unserem Hotel so ausführlich mit uns und mit den anderen Urlaubern zu teilen. Die schöne Beschreibung Ihres Aufenthaltes im Melia Grand Hermitage hat uns wirklich sehr viel Freude gemacht.
Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre positive Bewertung und Weiterempfehlung!

Unsere Animateure werden sich über Ihr herzliches Lob sehr freuen.

Es ist schön zu lesen, dass unser Level Programm Ihre Erwartungen getroffen hat.
Ihre Zufriedenheit bedeuten uns viel und gibt uns die Motivation, sich weiterzuentwickeln.

Wir würden uns freuen, Sie noch mal bei uns begrüßen zu dürfen.
Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Nina Neschkova
Guest Relations Officer
Melia Grand Hermitage
NaNHilfreich