phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Claudia (36-40)
Verreist als Familieim Juli 2019für 2 Wochen

Für den mittleren Preissektor ein guter Urlaub!

5,0/6
2 Wochen Sommerurlaub im Primasol - Schönes Hotel mit kleinen Abstrichen ;-) Gut geeignet für Familien mit Kindern..!

Lage & Umgebung3,0
Die Lage des Hotels war mittelmäßig: Positiv war, dass es zum privaten Steinstrand nur eine Minute fußläufig entfernt war. Wie bereits in den anderen Bewertungen erwähnt, befindet sich zwischen Hotel und Strand eine viel befahrene Straße. Wer hier, so wie wir, mit kleinen Kindern unterwegs ist, muss höllisch aufpassen. Weiterhin positiv ist der kurze Transfer zum Flughafen (ca. 25 Min.)
Negativ war, dass es um dem Hotel herum keine Shoppingmeile o.ä. gab. Wer hier mal Lust auf Spazieren, Bummeln oder Shopping hatte, musste sich ein Auto mieten oder mit dem Bus in die nächstgelegene Stadt fahren.
Am Hotel gibt es zwar einen kleinen Shop; die Verkäuferin dort versteht aber kein Englisch was ich sehr fragwürdig fand.
Wir haben die Insel mit dem Mietwagen erkundet. Insgesamt war die Insel erschreckend dreckig (Müllberge am Straßenrand) und viele Häuser kaputt, schimmelig oder unbewohnt. Hier müsste aus politischer Sicht unbedingt was getan werden!!!
Gott sei dank sah das Hotel sehr ansprechend aus. Es war zwar hier und da leicht abgenutzt aber grundsätzlich völlig in Ordnung und zum Wohlfühlen.

Zimmer3,0
Positiv: Die Zimmer waren sauber und wurden täglich gereinigt. Es wurden jeden Tag frische Handtücher hingelegt.
Der Ausblick aufs Meer war ein Traum !
Negativ: Für 4 Personen (2 Erw. , 2 Kinder) waren die Zimmer viel zu klein. Für die Kinder wurde lediglich ein Zustellbett hingestellt und fürs andere Kind die Couch ausgeklappt. Das soll dann ein Familienzimmer sein?? Die Matratze des Zustellbettes war sehr eklig (fleckig, alt). Es gab keine Haken im Zimmer an denen man hätte was ranhängen können. Kaum Abstellfläche für diverse Dinge des täglichen Lebens.
Weiterhin gab es im Familienzimmer!!!! nur EINEN Schrank für Kleidung. Aus diesem Grund lebten wir die 13 Tage aus dem Koffer :-(

Service6,0
Selten so freundliches und hilfsbereites Personal erlebt. Besonders Frau Pappa aber auch die große Rothaarige (Sorry, ich weiß den Namen nicht mehr) waren extrem hilfsbereit und freundlich! Wünsche wurden ernst genommen und erfüllt!!! Viele Mitarbeiter können Deutsch....sonst ging es auch mit Englisch super.
Der Bademeister Parlos ist besonders positiv zu erwähnen. Er war sehr lieb und verspielt zu den Kindern!

Gastronomie6,0
Positiv: Essen super! Wer hier nicht satt wurde, ist selber Schuld. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Am besten war der Kalte Hund zum Dessert.
Wir waren eine größere Gruppe von 8 Personen. Es wurde sich stets sehr darum bemüht, dass wir alle an einem Tisch sitzen konnten.
Einmalig war, dass wir am Strand durch die Strandbar rund um die Uhr essen und trinken konnten. Döner in der Hand und dabei aufs Meer gucken...super !!
Negativ: Der Speisesaal war sehr laut. Deshalb wollten wir am Anfang draußen sitzen. Dies war aufgrund der Wespenplage nicht möglich. Die Wespen waren auch am Strand und am Pool ein echtes Problem (einfach extrem nervig) . Hatte man ein Eis oder süßes Getränk in der Hand kammen sie sofort. Dafür kann das Hotel aber ehrlich gesagt nichts.

Sport & Unterhaltung5,0
Die 2 Pools und das Meer reichten uns grundsätzlich zum Glücklichsein. Wir waren noch im Aquapark, welchen ich jeden empfehle. Dort war es für die Kinder die gerne rutschen und aktiv sind ein Paradies. Die Busfahrt dauerte ca. eine halbe Stunde dorthin.
Das abendliche Programm im Hotel war lustig und abwechslungsreich. Die Minidisco mochten meine Kinder sehr.
Ich möchte noch erwähnen, dass das WLAN im Hotel nicht überall funktionierte. In unserem Zimmer zum Beispiel nicht.
Die Fahrstuhlsituation müsste verbessert werden, da man eine gefühlte Ewigkeit auf diesen warten musste. Wir nahmen dann häufiger die Treppe, was unserer Fitness zuträglich wurde;-))

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Claudia
Alter:36-40
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Claudia,

Wir bedanken uns recht herzlich bei Ihnen, dass Sie das Hotel PrimaSol Ionian Sun als Ihren Urlaubsort gewählt haben und sich die Zeit genommen haben, hier deatilliert bei Holidaycheck ihre Urlaubseindrücke zu hinterlassen.
Es freut uns wirklich sehr zu lesen, dass Sie bei und mit uns einen wunderschönen Urlaub verbracht haben und sie sich in unserem Hause sehr wohlgefühlt haben.
Ihre konstruktive Kritik wird an entsprechende Stelle weitergeleitet.
Schön zu hören, dass Sie unsere Küche super gefunden haben.
Bedanken möchten wir uns ebenfalls für ihre Komplimente an unsere Mitarbeiter und an mich.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie weiterhin Alles Gute!

Beste Grüße aus Corfu

Christina Pappa
Guest Relations Manager
NaNHilfreich