Archiviert
DAGMAR (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Top Urlaub 2015

5,8/6
Wunderschones neues Hotel, mit freundlichem Personal das immer mehr „Deutsch“ lernt. Wir haben ein sehr schones Familienzimmer mit direktem Blick aufs Meer. Das Familienzimmer ist super geschnitten, zwei getrennte Zimmer, jeweils mit Tur getrennt zum Flur und Badezimmer. Leider nur eine Minibar im Eltern-Schlafzimmer. Die Dusche war groß genug fur uns alle 4. Sehr sauber und modern ausgestattet.Das Essen ist sehr lecker, große Auswahl und sehr Abwechslungsreich. Drei a-la-carte Restaurants. Das sogenannte Sushi Restaurant ist aber eher ein Asia-restaurant. Sushi gab es nur als Vorspeise in Form von einem Duzend Makis.Der Pool Bereich war sehr sinnvoll aufgeteilt, so gab es Bereiche mit direkt-beschallung des Animations Teams, aber auch etwas abgelegene Stellen bei denen man seine Ruhe hat. Die Strohkorbe mit Uberdachung sind sehr gemutlich. Die Liegen waren nicht von guter Qualitat. Einfach darauf achten das man eine Liege „erwischt“ mit einer Einrastung aus Metall, die alten aus Plastik sind großtenteils ausgebrochen. Der Fehler wurde jedoch schnell erkannt und so werden die liegen nach und nach umgerustet.Naturlichen Schatten gibt es nicht. Das Ambiente ware sicher besser wenn es einige Palmen und sonstige Pflanzen geben wurde die vielleicht sogar naturlichen Schatten spenden wurden.Der Strand war wunderbar, direkt in einer Bucht mit feinem Kiesel. Dadurch ist das Wasser ganz klar. Da das Hotel etwas oberhalb liegt, kommt man um einen 2 Minutigen Shuttle-Service nicht herum. Dieser wird derzeitig mit einem Traktor mit Personenanhanger umgesetzt, dadurch wirkt die Fahrt ein wenig abenteuerlich, also perfekt fur Kinder. Der Mini-Club konnte ein wenig mehr „Werbung“ vertragen, denn ich denke das die meisten Eltern gar nicht wissen was man hier so alles machen kann: Sandbilder, T-Shirts, Taschen und sogar Kinderschuhe konnen die Kinder hier fur einen fairen Preis selbst bemalen. Einfachere kostenlose Bastel-aktivitaten auf Anleitung der betreuenden Animation gab es genauso wie Outdoor-Aktivitaten wie z.b. Kinder-Dart.
Großen Dank an dieser Stelle mochte ich fur Alexandra aussprechen, die trotz Sprachbarriere die Kinder gut „angeleitet“ hat. Alexandra spricht meines Wissens nach nur Englisch, Russisch und (??turkisch??)Meine Kinder haben Sie sehr gemocht.
Abend-Programm war auch sehr toll. Jeden Tag gab es etwas anderes. An der Animationsbuhne habe ich eine Bar vermisst, der Weg „nach oben“ fur ein neues Getrank hat mich personlich doch ein wenig genervt.Ein paar deutschsprachige Animatoren waren nicht schlecht, meist ist man hier auf seine englisch Sprachkenntnisse angewiesen.
Mein besonderes Danke Schon geht an Herr Osman S. von der Gastebetreuung. Er spricht 100% deutsch und war stets fur uns der erste Ansprechpartner. Dabei hat er sich mit 200% Einsatz um unsere Anliegen gekummert.Wir sind mit unserem Urlaub voll und ganz zufrieden und konnen das Hotel „Litore“ nur bestens weiter empfehlen.

Lage & Umgebung5,5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Entfernung zum Strand5,0

Zimmer6,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0

Service5,3
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung6,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)6,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes6,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz6,0

Hotel6,0
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0

Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:DAGMAR
Alter:36-40
Bewertungen:2
NaNHilfreich