phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Philipp und Rahel (31-35)
Verreist als Paarim Juni 2018für 1 Woche

Top Lage, Top Service, Top Erholung

6,0/6
Das Melissa Kleopatra Hotel ist direkt gegenüber des Kleopatra-Strandes gelegen, liegt als erstes Hotel an der Promenade und ist somit sehr ruhig gelegen, was sich auch am Strand bemerkbar machte (die Liegen des Hotels sind die ersten am Strand). Wir waren rundum zufrieden und haben uns sehr wohlgefühlt, wir bekamen ein herrliches Zimmer mit großem Balkon und wunderschönem Meerblick, das anständig eingerichtet und tip top sauber war. Die Handtücher können, so man es will, täglich gewechselt werden, nur ein Schild im Badezimmer bittet um ökologischen Umgang mit Ressourcen (entgegen einiger Kommentare, die hier gegenteiliges behaupten/ unser Zimmer+Balkon wurde jedenfalls täglich gereinigt). Das Personal des Hotels ist besonders lobenswert hervorzuheben, die liebe Rezeptionistin Nuran, die uns stets hilfsbereit und mit bester Laune empfing, die netten Jungs aus dem Service, deren Gelassenheit angesichts der russischen Touristen nur zu bewundern war und nicht zuletzt die lieben Mitarbeiter vom Hamam, die mit starken Händen und herzlichen Worten für unser Wohlbefinden gesorgt haben! Der einzige Kritikpunkt unsererseits waren die besagten russischen Gäste, die sich wie Primaten verhalten haben - ob am Buffet, zu Tisch oder an der Bar, es waren teilweise unglaubliche Szenen, aber das Hotel kann natürlich nichts für das Fehlbenehmen seiner Gäste :) Wir haben unseren absoluten Traumurlaub verbracht, sind einfach immer etwas später zum essen, sodass der Ansturm vorbei war und haben einfach versucht uns nicht an den russischen Gästen zu stören, die zum Party machen auch immer außerhalb des Hotels waren, da die Poolbar um 22Uhr schließt - also keine betrunkenen Touristen, die nachts pöbelnd durchs Hotel marodieren! Wir können diese Unterkunft nur empfehlen, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist der Wahnsinn und für uns hat einfach alles gestimmt! Vielen, vielen lieben Dank nochmal an das gesamte Hotelteam!

Lage & Umgebung6,0
Der Transfer vom Flughafen dauert ca. 2 Stunden. Die Zeit vergeht aber wie im Flug, da man an den ganzen Bettenburgen vorbeibraust und sich eigentlich nur freut, nicht in so einem Klotz untergebracht zu werden. Tolle Landschaft gibt es gratis zu sehen und für Snacks und Getränke zu guten Preisen wird auch im Shuttle-Bus gesorgt.

Das Panorama mit der Burg zur linken Hand und dem Gebirge im Rücken, während der Strand direkt vor einem ist, ist unvergleichlich.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind charmant geschnitten und immer top sauber. Wir hatten eines der schönsten bekommen (vielen Dank nochmal dafür). Wir empfehlen nach Zimmern im Block zum Strand hin mit der Endnummer 6 zu fragen. Denn die haben einen traumhaften Rundbalkon, von dem aus man direkt auf Strand und Meer schauen kann. Wir haben es genossen dort Abends noch einen Sundowner zu nehmen und den Wellen zuzuhören.

Service6,0
Die Jungs und Mädels vom Service verbringen wirklich Großartiges. Unseren höchsten Respekt und unsere Anerkennung für deren Leistung. Hier steckt man gerne mal einen Schein zu (und sollte hier auch mit gutem Beispiel vorangehen).

Gastronomie6,0
Reichhaltig und abwechslungsreich. Als Vegetarier lebt man hier wirklich im 7. Himmel, da sich die meisten Gäste nicht für die wirklich riesige Auswahl an Obst und Gemüse interessieren, sondern eher hinter den Bergen an Fleisch die Abends frisch am offenen Grill zubereitet werden her sind. Verteilungskämpfe gibt es aber nicht wirklich, es ist immer genug für alle da.

Sport & Unterhaltung6,0
Es gibt viel zu entdecken und wenn man nicht völlig aus der Form ist, kann man auch überall zu Fuß hin. Wir sind sogar zu Fuß auf die Burg rauf und wieder runter. Für etwas bequemere gibt es jetzt aber auch eine Seilbahn. :) Es hängt von einem selbst ab, was man machen möchte.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Philipp und Rahel
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich