Archiviert
Hoa (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Gutes Hotel für junge Leute

4,5/6
Erster Eindruck:
Die Lobby und die mit angeschlossene Bar erwecken einen recht positiven Eindruck. Vor allem die Bar ist recht modern eingerichtet und das Preis-Leistungsverhältnis stimmig.

Haus:
Das Hotel ist zwar schon alt, aber wahrscheinlich saniert worden, da es noch ziemlich ordentlich aussieht.

Internet:
In den hinteren Zimmern ist das Internet nur teilweise vorhanden. Es war auch sehr langsam. Auch der Computer in der Eingangshalle ließ sich nicht wirklich benutzen, da das Internet dort noch langsamer war. Aber in der Umgebung hat man aber genug Möglichkeiten auf Free WiFi.

Leistungen:
Das Frühstück war ok. Es gab Tee und Kaffee, Brötchen und Wurst/ Käse in jeweils einer Sorte und jeden Tag das Gleiche. Man kann sich aber im nebenliegenden Einkaufsmarkt etwas dazu kaufen und es zum Frühstückstisch mitbringen.

Am Abend kann man gern in die Bar gehen, die auch eine Vielfalt für das abendliche Mahl bietet. Auch die Cocktails sind lecker und zur Happy Hour für 4€ zu haben.

Gästestruktur:
Vorwiegend junge Leute, vor allem Paare findet man her, da das Hotel eher als Übernachtung gesehen wird.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist top!

Einkaufen:
Direkt neben dem Hotel befindet sich der "Kos Markt", ein kleiner Laden, in dem man eigentlich alles was man so für den Alltag braucht findet. Etwas weiter die Seitenstraße rein findet man noch so einen Laden.


In dieser Nebenstraße findet sich auch vielerlei Ausleihstellen für Fahrräder, Roller, Mopeds... . Wir sind zu "Moto Service" gegangen. Dort kostete ein Fahrrad 3,50€ pro Tag und die waren wirklich fahrbar!

Entfernungen:
Vom Flughafen zum Hotel sind es ca. 45 Min.

Das Hotel liegt direkt am Yachthafen. Bis zum richtigen Hafen sind es noch 10 Min. Radweg. Hier kann man auch Bootstouren buchen. Wir sind z.B. nach Bodrum gefahren.

Bis Kos Stadt Zentrum sind es nur wenige Minuten mit dem Fahrrad oder zu Fuß vielleicht 20 Min.

Der Verkehr ist auf dem Weg dahin aber sehr dicht, die Straßen sind eng.

Im Zentrum befindet sich auch die Busstation, zu der man zum Tigaki Beach (20 Min. Fahrt) der nach Zia (30 Min. Fahrt) oder zur Halbinsel Kefalos (1 h Fahrt). Eine Busfahrt kostet 2,10€ bis 4,xx€

Medizinische Versorgung:
Direkt unter dem Hotel ist auch eine Apotheke zu finden.

Zimmer4,0
Zimmer:
Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick. Das war auch ein schöner Ausblick, da die anderen Zimmer wahrscheinlich nur Richtung anderer Häuser blicken konnten.
Allerdings war direkt davor ein Parkplatz und eine Hauptstraße in der es vor allem nachts sehr laut werden konnte.
Wir hatten auch einen kleinen Balkon, der gleichzeitig als Fenster diente, sodass tagsüber viel Licht rein kam.

Ausstattung:
An sich waren 2 Einzelbetten mit Nachttisch im Zimmer, ein eingebauter Schrank, 1 kleiner Tisch mit Stuhl und eine Ablage. Alles war sehr einfach eingerichtet, aber sauber und gemütlich.
Sogar ein kleiner TV war darin, aber nur griechische und englische Sender.
Eine Klimaanlage war vorhanden, allerdings gegen einen Aufpreis von 4 €/ Tag zu erhalten.

Badezimmer:
Sauberkeit war in Ordnung. Das Zimmer hat kein Fenster. Die Armaturen waren etwas verkalkt, obwohl jeden Tag gesäubert wurde. Auch der Duschvorhang sollte wieder ausgewechselt werden. Ansonsten war es aber wirklich nicht eklig!

Handtücher und Bettwäsche wurden regelmäßig, aber nicht täglich gewechselt. Im Schrank befanden sich außer dem dünnen Bettdeckenlaken auch dickere Fleecedecken für kältere Tage.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Personal:
Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Der 24 h Empfang ist sehr gut und wenn irgendwelche Probleme oder Fragen auftauchen, helfen sie gern!
Die "Hausmutter" kommt vielleicht etwas murrig rüber, ist ansonsten aber auch ok.

Fremdsprache:
Auf Englisch klappte alles super.

Gastronomie5,0
Essen gehen:
Es gibt viele Restaurants in der Nähe. Zu empfehlen ist das Restaurant "Coral", das man in der o.g. Nebenstraße weiter hinten findet. Hier gibt es "kosspezifische Gerichte" und die Bedienung ist sehr nett!
Falls Ihr in Zia den Sonnenuntergang erleben möchtet, kann ich nur das Restaurant "Sunset Balcony" empfehlen.

Trinkgelder sind wie hier 10% üblich.

Sport & Unterhaltung3,0
Das Hotel hat auch einen eigenen Pool mit Liegen + Sonnenschirm. Hier sollte man allerdings nicht zu viel erwarten. Es ist einfach nur ein Pool - nicht mehr und nicht weniger.

In der Bar kann man abends auch mit Fußball gucken, wenn man denn so will.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Reisezeit:
Es war sehr heiß im August, aber durch den Wind lässt es sich gut aushalten.

Tipps:
Unbedingt immer Rechnungen nachrechnen. Wir hatten bei manchen das Gefühl, dass hier Mathe nicht so das Lieblingsfach war ;)

Ansonsten ist das Hotel eher für jüngere Leute zu empfehlen, die tagsüber sowieso die Stadt erkunden wollen. Dafür ist es ein guter Startpunkt aufgrund der guten Anbindungsmöglichkeit.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Hoa
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich