Ivan (36-40)
Verreist als Paarim März 2018für 1-3 Tage

Noch nie erlebt! Ich rate jedem ab, dieses Hotel zu

1,0/6
Wir sind gerade zurück aus unserem abgebrochenen "Kurzurlaub". Ich muss mich wirklich zusammenreissen um anständig zu bleiben! Folgendes, wir haben 2 Nächte gebucht. Am ersten Abend war ich immer noch ein bisschen krank und schnarchte, weshalb wir uns entschieden die eine hälfte des Doppelbetts (das aus 2 nicht aneinander gemachten Betten und 2 Matratzen bestand) in das andere Zimmer zu verschieben, damit beide in Ruhe Schlafen können. Am nächsten Morgen, beim Frühstück kam eine ältere Mitarbeiterin zu uns und teilte uns mit das das so nicht gehe und das Sie uns wenn nötig ein Zusatzbett aufstellen kann. Wir entschuldigten uns, schlugen vor das Bett zurückzustellen und die Sache schien gegessen. Ein wenig später kam die Chefin aufs Zimmer und ACHTUNG jetzt kommts.. WARF UNS AUS DEM HOTEL!!! Der Grund war das verschobene Bett und die Zigarettenkippen auf der Terrasse. Tja lieber Gastgeber, wenn du das nicht willst, es gibt so etwas das nennt sich ASCHENBECHER. Man kriegt es in jedem billigen Hotel. Zu erwähnen wäre noch, uns wurde Kuchen angeboten ohne zu erwähnen das er kostet so ala "Sie können sich gerne bedienen".
Unsere gebuchten Gutscheine wurden während unserer Abwesenheit aus dem Zimmer entwendet! Das nennt man glaube ich Diebstahl.. Also lieber Gastgeber, uns mit der Polizei zu drohen weil wir ein Bett verschoben haben und unsere Zigaretten auf dem Balkon liegen lassen ist lächerlich. Ist Ihnen in irgendeiner Weise Schaden entstanden? Am Schluss hätten wir das Bett wieder zurückgestellt und alles wäre gut gewesen. Eigentlich sollte ich mein Geld zurückkriegen, aber das ist mir egal.
Was habt Ihr euch bloss dabei gedacht?!?

Lage & Umgebung1,0

Zimmer1,0

Service1,0

Gastronomie1,0

Sport & Unterhaltung1,0

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2018
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Ivan
Alter:36-40
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Ivan,

in einem Punkt stimmen wir Ihnen zu 100 % zu: „Das haben wir noch nie erlebt!“

Bei einem „zerlegten“ Zimmer von verschieben des (fest verankerten) Bettes zu sprechen, ist eine wirklich eigenartige Auffassung.
Sie dürfen froh darüber sein, dass wir die abgeschlagenen Wandkanten Ihnen nicht in
Rechnung stellen.

Wir werden uns nicht weiter zu Ihnen äußern, da wir uns lieber den Gästen widmen
möchten, die einen Urlaub genießen können und werden dort unsere Freude am
Gastservice gerne weiter einbringen.

Ihnen wünschen wir alles Gute und eine gute Besserung.
NaNHilfreich