Julia (41-45)
Verreist als Familieim August 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Ganz okay, aber erster und letzter Aufenthalt

4,0/6
Der Aufenthalt war okay, aber nochmal würden wir das Hotel nicht buchen.
Zimmer waren sauber, aber die Größe grenzwertig klein. Wir hatten 2 Doppelzimmer gebucht

Lage & Umgebung4,0
Sehr schöne Lage, Busverbindung ins Zentrum nur bis ca. 18 Uhr

Zimmer3,0
Größe okay, haben für den Preis aber schon schönere und größere Zimmer gehabt. Zimmer nach vorne raus heizen sich bereits morgens sehr auf, da dort die Sonne gegenscheint. Keine Klimananlage. Bad mit teils durchsichtiger Glastür.

Service2,0
Es wurde uns bei Anreise trotz viel Gepäck keine Hilfe beim Tragen angeboten.
Service in Hotelbar schleppend. Gäste, die draußen saßen, wurden stark bevorzugt bedient. Drinnen mussten wir ewig warten, bis jemand kam.
Zimmerservice mäßig, leere Pfandflaschen wurden weggeräumt, benutzte Gläser nicht (jeweils einmal, Rezeption wurde jeweils informiert), zugezogene Vorhänge (wegen großer Hitze in den Zimmern) wiederholt geöffnet, erst nach zweimaliger Bitte wurden sie nicht mehr geöffnet.

Gastronomie4,0
Frühstücksbuffet umfangreich und schmackhaft. Kaffeespezialitäten konnten bestellt werden.
Abendessen a la Carte sehr gut.
Kuchen nicht empfehlenswert: Marmorkuchen sehr trocken, Apfelstrudel kalt und ohne Vanilleeis oder -sauce serviert.

Sport & Unterhaltung4,0

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im August 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Julia
Alter:41-45
Bewertungen:6
NaNHilfreich