Archiviert
Karin (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Super Hotel, freundliches Personal, leckeres Essen

5,3/6
Wir können dieses Hotel uneingeschränkt empfehlen. Gästestruktur: Spanier von den umliegenden Kanareninseln, Deutsche und Holländer. Familien und Paare.

Lage & Umgebung5,0
Für Wanderungen hat das Hotel die ideale Ausgangslage. Einige Wolken am Morgen verflüchtigen sich bis 9.00 Uhr Richtung Inselmitte.
Sonnenaufgang top, Sonnenuntergänge gibts leider nur an der Westküste.
Flughafen (2 - 3 Flieger ab 8.00 Uhr und einige ab 16.00 Uhr ) störten uns nicht.
Zum empfehlenswerten Sandstrand ca. 5 min Fußmarsch (Promenade oder Straße). Ein Rundwanderweg zum steinigen Lavastrand beginnt neben bzw. unterhalb des Hotels. Ein kleiner Supermarkt und verschiedene Autovermietungen befinden sich auf der Rückseite des Hotels. In der Nähe des Hotels befinden sich einige kleinere Geschäfte und Restaurants. Positiv: Man wird nicht - wie z.B. auf Teneriffa - von Händlern angesprochen.
Busverbindung nach Santa Cruz bzw. Airport direkt beim Hotel. Fahrzeit ca. 3 - 5 Minuten.

Zimmer5,0
Wir haben trotz der Größe (65 m²) und Ausstattung (1 Schlafzimmer,Küchenzeile + Wohnküche) zwei Appartements für uns (2 Erwachsene und 2 Jugendliche) mit Meerblick(!) gebucht und nahmen die 200 Euro Mehrkosten pro Woche dafür gerne in Kauf. Grundsätzlich wäre ein Appartement aber auch für 2 Erwachsene und 2 Kinder ausreichend. Unbedingt Meerblick buchen.
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Absolut freundliches Personal. An der Rezeption wird deutsch gesprochen. Das Servicepersonal versteht größtenteils deutsch.
Zimmerreinigung täglich. Handtücher werden auf Wunsch gewechselt (einfach auf den Boden legen).
Wer große Pool- bzw. Standhandtücher wünscht, kann diese für einmalig 15 Euro Kaution an der Rezeption ausleihen, so oft wie gewünscht wechseln lassen und bei endgültiger Abgabe vor der Abreise erhält man die 15 Euro wieder zurück. Sehr empfehlenswert, wenn man keine Strandhandtücher mitnehmen möchte.
Die Zimmer müssen am Abreisetag bis 12 Uhr verlassen werden. Kofferraum neben Rezeption vorhanden. Alternativ wurde uns von der Rezeption aber sofort ein anderes leeres Zimmer mit Duschmöglichkeit (inklusive frischer Handtüchern + Shampoo) angeboten. Man kann diese Alternative einen Tag vorher für eine bestimmte Zeit und einen Benutzungszeitraum von ca. 30 min - 1 Std. reservieren. Dieser Service ist vollkommen kostenlos!

Gastronomie5,0
Wir hatten Halbpension gebucht und können das Essen uneingeschränkt empfehlen. Das Büffett bietet für jeden etwas. Die Speisen (Fisch, Fleisch, Pasta, Gemüse) wechseln täglich und sind super lecker. Das Küchenpersonal ist ständig bemüht, die Speisen auszufüllen und warm zu halten. Das Nachspeisenbüffett mit Eis, Torten, verschiedenen Cremes, Schokoladenbrunnen und einer großen Obstauswahl ist ebenfalls empfehlenswert.
Jeden Freitag gibt es einen kanarischen Abend mit kanarischen Spezialitäten. Ein Genuss! Hinweis: Abendessen gibt es nur im Speisesaal, man wird zu seinem Tisch begleitet, Getränke zahlt man beim Verlassen des Speisesaals (großes Bier: 2,50 Euro, 0,5 l Mineralwasser 1,50 Euro, Sprite/Cola 2,00 Euro. Diese Preise gelten auch bei der Poolbar).
Das Frühstücksbüffett ist ebenfalls ausreichend. Man muss sich aber erst einen kleinen Überblick verschaffen. Marmeladen und Honig sind leider nur in abgepackter Form vorhanden, dafür gibts täglich frisch zubereitete Pfannkuchen, Crepes, Spiegeleier und Omelett ...und eine große Obstauswahl. Man kann das Frühstück auch auf der Terrasse - neben Pool - genießen.

Sport & Unterhaltung5,0
Dezente Animation vorhanden; haben wir aber nicht genutzt, da wir tagsüber unterwegs waren.
Pool wird täglich gereinigt und ist absolut sauber. Kein Meerwasser. Der mittlere Pool ist beheizt. Allerdings hatte auch der große Pool ca. 27 - 30 Grad. Wir haben den Pool auch spät am Abend benutzt. Wenn man entsprechend leise ist, hat auch um 22 Uhr niemand etwas dagegen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir hatten zum wiederholten Male ein Mietauto ab Flughafen bereits in Deutschland über www.cicar.com gebucht (Gutes Preis-Leistungsverhältnis). Die Fahrzeuge sind im Untergeschoss des Flughafens geparkt - somit keine langen Anfahrtswege.
Für Wanderungen empfehlen wir den Rother Wanderführer (Los Brecitos zum Barranco de las Angustias; Marcos y codero Quellen - Los Tilos -hier Taschenlampe und Regenschutz mitnehmen; Barranco de Madera waren unsere Highlights).

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Karin
Alter:46-50
Bewertungen:4
NaNHilfreich