Archiviert
Maria-Helene (71+)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Hotel mit Personal, das zu Gästebetrug neigt.

2,6/6
kleinere Hotel-Anlage, Zimmeranzahl ist uns nicht bekannt.
Zustand und Sauberkeit in den Gemeinschaftsräumen recht ordentlich.
Kein WiFi vorhanden; Halbpension kann vor Ort, wie wir es gemacht haben, hinzugekauft werden. Aber Vorsicht, dies wird gerne für die Ausstellung einer Doppelrechnung, also für Betrugszwecke, genutzt - wir wissen wovon wir sprechen!

Altersdurchschnitt: mittleres bis älteres Alter.
Nationalitäten: hauptsächlich Engländer, in kleineren Zahlen Italiener, Schweizer, Franzosen, kaum Deutsche.

Lage & Umgebung3,0
In der näheren Umgebung befindet sich ein Industriegebiet und sonst nichts. Auch zum nächsten Strand benötigt man ein Auto - ist relativ weit weg, genau wie der nächste Supermarkt. Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist überhaupt nicht gegeben.
Dementsprechend ist die Lage als äußerst schlecht zu bewerten.

Zimmer2,0
Die Größe des Zimmers/Studio ist als winzig zu bezeichnen. Dementsprechend ist die Ausstattung: kein Tisch, kein Schreibtisch oder Schreibplatte, keine Kaffeemaschine kein Sofa und nur 1 Sessel für 2 Personen!
Telefon ist vorhanden, TV auch, jedoch ohne jeglichem deutschsprachigem Programm.
Toilette und Bad = akzeptabel
Zimmertyp:Studio
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service1,0
Service und Freundlichkeit in diesem Hotel : 5 Personen an Check-in und Rezeption sind darauf aus, die Gäste massiv zu betrügen, indem sie die Rechnung doppelt erstellen und diese mit Drohung und Erpressung eintreiben wollen - in unserem Fall € 400,--.
Das beantwortet auch die Frage über Umgang mit Beschwerden - man wird von diesen betreffenden Personen sogar verhöhnt.
Wenn dazu Einzelheiten erwünscht werden, können wir unseren 2-seitigen Beschwerde gerne zur Verfügung stellen.
Zimmerreinigung ist ebenfalls zu beanstanden!

Gastronomie4,0
Die Qualität der Speisen und Getränke , wie auch die Sauberkeit, Hygiene und Atmosphäre des Restaurants kann als gut bezeichnet werden - die Quantität ist allerdings nicht für jeden ausreichend.
Küche = landestypisch

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Der Manager sollte sich mehr um sein Personal kümmern und gewissen Angestellten mehr auf die Finger schauen - noch besser die Rädelsführer durch anständiges und ehrliches Personal ersetzen!

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Maria-Helene
Alter:71+
Bewertungen:3
NaNHilfreich