Archiviert
Silvio (46-50)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Uns hat es gefallen !!

5,1/6
Die vielen schlechten bewertungen hatten uns schon irrititiert. Das Wetter bei der Ankunft (Regen und Sturm) tat es erstmal bestätigen. Und auch was viele hier schrieben stimmt: Wir kamen gegen 09.00 Uhr an und bekamen nichts (wirklich gar nichts, weder Getränke, noch das übliche AI-Band, geschweige denn Essen) außer dem Hinweis, das ab 14.00 Uhr eingecheckt werden kann. Natürlich nur mit einem Verweis auf das Schild an der Rezeption. Deutsch war total fremd an der Rezeption. Die Dame an der Rezeption vermittelte auch eher den Eindruck eines Türstehers, die ungebetene Gäste abdrängen soll.
Nach dem Einchecken ging es aber steil bergan. Zimmer top, Wetter top, Strand super breit, gutes Freizeitangebot in der Nähe. Eine kleine Reklamation (Schloß im Bad) wurde umgehend behoben. Nichts erinnerte mehr an das Bulgarien, das wir vor 32 Jahren kennengelernt hatten.
Der Speiseraum erschien uns erst viel zu klein, aber es ging, man hatte immer einen Tisch, und der war auch sauber !! Servicepersonal (nur junge Mädchen) war genug da. Essen auch super. War abwechslungsreich und auch schön angerichtet (haben wir selten so gesehen) . Leider wurde abends ab 20.15 Uhr schon langsam abgeräumt, onwohl bis 21.00 Uhr offen war. Sorry, das geht nicht ! Zugegeben, es kam auch fast keiner mehr, aber trotzdem. Sehr positiv war, das man keinen Eindruck einer "Massenabfertigung" hatte, nein, es ging sehr entspannt zu. Personal sehr freundlich, wenn man nicht wie ein Griesgram rumrannte (ja, das gab es viel). Rutschen liegen ohne Pause, die in anderen Ländern üblich ist.
Der "Kampf um die Liegen" war auch da, aber in viel geringerem Rahmen wie man es sonst kannte. Geldumtausch im Hotel war problemlos zu bestem Kurs (Vorsicht vor Nepp auch der Straße bei Western Union!)
Strand superschön, breit, flach, keine Steine. Liegen und Sonnenschirme kosten immer Geld, es gibt keine hoteleigenen Strände! Kosten für eine 4köpfige Familie in 14 Tagen wären umgerechnet 336,00 Euro !! Wie haben uns lieber zwei Schirme für je 5,00 Euro gekauft, das ging auch.

Sehr günstiges Angebot in den Gaststätten, die Standaktivitäten wie Parasailing haben jedoch Mallorca-Niveau. Bus und Taxi auch sehr günstig!

Wir würden wieder an den Sonnenstrand kommen, dann vielleicht mal ans andere Ende Richtung St. Vlas.

Lage & Umgebung5,6
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0
Entfernung zum Strand5,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Ausblick:zum Pool

Service4,3
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals1,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung5,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Zustand & Qualität des Pools5,0
Qualität des Strandes6,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz5,0

Hotel4,8
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit5,0
Behindertenfreundlichkeit4,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Silvio
Alter:46-50
Bewertungen:4
NaNHilfreich