Diana (46-50)
Verreist als Familieim März 2018für 1-3 Tage

Erholung pur im Hochschwarzwald.

5,0/6
Das Hotel ist sehr ruhig gelegen und toll um sich zu erholen. Gemütlich, sauber und passend zum jeweiligen Themenzimmer ausgestattet. Das ganze Hotel ist lustig dekoriert. Die Bedienung war sehr freundlich und entgegenkommend. Der Wirt ist sehr unkompliziert, nett und hilfsbereit. Wir haben alle sehr gut geschlafen und sind erholt abgereist.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt ruhig auf einem Passübergang am Hochkopf. Der imposante Wasserfall in Todtnau ist empfehlenswert. Ebenso die dortige Rodelbahn. Freiburg ist in 35 Minuten erreicht.

Zimmer5,0
Wir hatten das Rosenzimmer. Bequemes Doppelbett mit TV und schönes Badezimmer mit freistehender Wanne mit Solarium.

Service5,0
Der Service war sehr gut. Die beiden Kellnerinen waren echt nett.

Gastronomie5,0
Wir haben HP gebucht und jeweils zwei Abendmenüs zur Auswahl erhalten. Das Frühstück ist ausreichend. Das Highlight war Ostersonntag mit Schokohasen und Eiern dekoriert. Fanden wir sehr aufmerksam. Danke nochmals.

Sport & Unterhaltung6,0
Wellness im Hotel (haben wir nicht genutzt). In näherer Umgebung gibt es verschiedene Skilifte, wenige waren übers Osterwochenende 2018 noch in Betrieb. Wandern und Radfahren sowie Rodeln und MTB- Downhill in Todtnau.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im März 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Diana
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich