Hotel Gasthof Terofal

Xaver Terofal Platz 2 83727 Schliersee Deutschland
95%
5,5 / 6
72 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Archiviert
Klaus-Dieter (51-55)
Verreist als Freundeim Dezember 2008für 1 Woche

Familienhotel mit super Service

5,2/6
Das Hotel Terofal ist ein kleines, familiär geführtes Haus mit ca. 40 Betten. Es handelt sich um ein älteres Gebäude, das aber bestens erhalten ist und allen Ansprüchen gerecht wird. Die Zimmer liegen in der 1., 2. und dritten Etage. Ein neuer Fahrstuhl ist vorhanden. Da wir im Winter am Ort waren, haben wir die Balkone nicht genutzt. Trotzdem hat man von überall einen (teils eingeschränkten) Blick auf den Schliersee. Im Erdgeschoss wurden mehrere kleine Gaststuben bzw. Bewirtungszimmer eingerichtet. Das Hotel ist für sein gutes Restaurant bekannt. An einer kleinen Rezeption, die je nach Bedarf besetzt ist, wird die An- und Abreise abgewickelt. Unkompliziert wurden uns die privat gebuchten Zimmer zugewiesen.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt zentral im Ortszentrum Schliersee. Bis zum Bahnhof und zum See sind es nur wenige Gehminuten. Auch die Seilbahn zur Schliersbergalm ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Mit einem Linienbus (Bushaltestelle in der Nähe) ist unkompliziert das Skigebiet "Spitzingsee" in kurzer Zeit zu erreichen. Auch Ausflüge zum nahe gelegenen Tegernsee sind unkompliziert.

Zimmer5,0
Da wir mit vier Ehepaaren angereist sind, haben wir verschiedene Zimmer betrachten können. Diese sind neu renoviert, total gemütlich und freundlich eingerichtet.
Die Zimmer, die von uns genutzt wurden, waren sehr geräumig und mit zusätzlichem Sofa ausgestattet. Die Zimmer sind mit Teppichböden ausgelegt. Flachbildfernseher mit vielen Programmen vorhanden. Das Badezimmer war ebenfalls renoviert und in der Größe ausreichend. Es war mit einer Badewanne ausgestattet.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Unsere Gruppe von acht Personen war vom Service und der Freundlichkeit der Inhaberfamilie und des Personals total begeistert. Mehrmals täglich wurde ein kurzes Gespräch geführt und nach möglichen Wünschen gefragt. Auch wenn das Restaurant des Hauses ausgebucht war, hatte das Personal trotzdem noch Zeit für ein freundliches Wort. Unerwähnt bleiben sollte auch das Reinigungspersonal nicht, das im Zimmer und im ganzen Haus hervorragende Arbeit leistete

Gastronomie5,0
Neben der Freundlichkeit liegt ein weiterer Pluspunkt des Hauses in der hervorragenden Qualität des Restaurants. Eine gut gestaffelte Speisekarte lies keine Wünsche offen, so dass wir jeden Abend unser Abendessen im Hotel einnahmen, obwohl das so nicht geplant war. (Halbpension nicht möglich) Während unserer Anwesenheit war das Restaurant oftmals ausgebucht, für Hotelgäste war aber immer ein Platz vorhanden. Auch viele "Einheimische" ließen es sich schmecken. Zu erwähnen ist noch, dass die Preise wirklich akzeptabel sind. Das Frühstücksbuffet entsprach voll unseren Erwartungen. So wurde z. B. am 1. Januar ein Matjessalat, Rollmöpse und frische Weißwürste angeboten. Kaffee wurde immer sofort nachgeliefert. Zwei Sorten Säfte waren in ausreichender Menge vorhanden.

Sport & Unterhaltung
Internetzugang vorhanden

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Dezember 2008
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Klaus-Dieter
Alter:51-55
Bewertungen:1
NaNHilfreich