phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Marcel (36-40)
Verreist als Paarim September 2019für 3-5 Tage

Einfaches Hotel für Wanderurlaube gut geeignet

4,0/6
Wir wollten im September günstig nach Madeira und entschieden uns zum ersten Mal für ein 3 Sterne Hotel, habe daher kein Vergleich zu anderen! Auf den ersten Blick sieht alles sehr gut aus, die Hotelanlage gepflegt Zimmer sauber, Personal nett , Gastronomie ohne großen Anspruch. Wenn man den ganzen Tag unterwegs ist und keinen großen Wert auf das Essen legt dann kann man das Hotel schon buchen, die Lage direkt am Meer und der großartige Blick auf die Berge entschädigt für einiges!Das Wetter dort oben ist immer sehr bewölkt bzw auch regnerisch, das sollte man bedenken wenn man dort hinfährt!

Lage & Umgebung5,0
Vom Flughafen ca 50-60min je nach Strecke entspannt mit dem Mietwagen zu erreichen. Das Hotel liegt im Norden Madeiras direkt am Meer, die Wellen an der Nordküste sind immer etwas stärker da kann es nachts schon einmal sehr laut werden! Für diverse Wanderungen auf der Insel hat es eine gute Ausgangslage. Parkplätze für Mietwagen waren direkt am Hotel bzw auf der anderen Straßenseite ausreichend vorhanden.Zu Fuss kann man Sao Vicente sehr gut erkunden, es gibt auch eine Straße mit einigen Bars und Lokalen in der Nähe!

Zimmer4,0
Unser Zimmer und das Bad waren modern eingerichtet und sauber. Eine Klimaanlage war vorhanden. Safe musste extra bezahlt werden (1€25 pro Tag).Kühlschrank, Minibar gab es nicht, auch keine Gläser um mal etwas zu trinken. Der Balkon war sehr klein, man konnte gerade so zu zweit dort sitzen. Wir waren im hinteren Teil in der zweiten Etage, der Blick auf das Meer war sehr schön, das rauschen des Meeres war auch sehr angenehm am Tage , nachts hatten wir echt Probleme einzuschlafen, haben uns dann Ohropax gekauft, damit ging es dann. Manchmal roch es im Zimmer stark nach Toilette oder Abfluss, da es sporadisch war konnten wir nicht feststellen woher es kam, das war leider nicht so angenehm.

Service3,0
Einen Punkt Abzug bekommt es von uns weil uns bei der Ankunft gesagt wurde das dass Hotel überbucht sei und das wir in ein anderes Hotel müssen, nach zwei Tagen durften wir dann wiederkommen. Unsere Bitte in eine höhere Etage zu kommen wurde erfüllt. Die Verständigung erfolgte nur in englisch. Das Personal war stets freundlich.

Gastronomie3,0
Das Frühstück war sehr spärlich, es gab 2 Sorten Brötchen und 2 Sorten Brot und Toastbrot.Kaffee, Kakao, Saft usw gab es aus dem Automaten, Wasser mit verschiedenen Geschmacksrichtungen standen in 3 Karaffen bereit. Beim Obst gab es entweder Bananen oder Äpfel. Jogurt, Marmelade und Butter gab es nur abgepackt.Rührei/Spiegelei abwechseln, Bacon, gab es in Warmhaltebehältern. Die Tische wurden nicht gedeckt, das ,musste man selber machen und fürs abräumen war zum Frühstück scheinbar auch niemand zuständig!Beim Abendessen gab es jeden Tag Fisch,Fleisch,Gemüse,Kartoffeln,Reis,Nudeln, Vegetarisch täglich wechselnd verschiedene Sorten, es war immer heiß und geschmacklich war es auch in Ordnung!Beim Dessert gab es verschiedene Cremes und Kuchen, was auch geschmeckt hat. Getränkepreise waren sehr günstig. Regionale Speisen fand man leider gar nicht, weder beim Frühstück noch beim Abendbrot.

Sport & Unterhaltung
Haben wir nicht genutzt! Es gab einen Innenpool und einen Whirlpool die beide von anderen Gästen sehr häufig genutzt wurden. Im unteren Bereich gab es ein Fitnessbereich eine Tischtennisplatte und einen Billardtisch. Aussen gab es 2 Pools. Abends war über dem Speisesaal immer Live Musik.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Marcel
Alter:36-40
Bewertungen:11
NaNHilfreich