So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
SarahAugust 2010

Schönes 3 Sterne Hotel in ruhigem Ort

4,8/6
Das Esperia hat 92 Zimmer, einen Pool, ein Restaurant und eine Bar. Es ist ein überschaubares, kleineres Hotel der Mittelklasse. Zu unserer Reisezeit kamen die Gäste vorwiegend aus Deutschland.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt an der Hauptstraße des kleinen Ortes Marmari. Bis zum Strand läuft man gute 5 Minuten. Marmari selbst bietet nicht sehr viel Abendunterhaltung. Zu unserer Zeit hatten nur zwei Bars auf und viel los war da auch nicht. Wir haben jeden Abend gemütlich ein/zwei Cocktails getrunken, richtig feiern konnte man nicht. Aber das war für uns okay. Im Nachbarort Tigaki gibt es mehr Abendunterhaltung. Mit dem Taxi oder Quad ist man schnell da.
Direkt links die Straße hoch gab es einen größeren Supermarkt, wo man sich mit allem wichtigen eindecken konnte. Am Strand gab es verschiedene kleine Läden, wo es auch deutsche Zeitungen und Zeitschriften zu kaufen gab.
Der Strand selber ist wirklich sehr schön! Wir hatten zwar an meheren Tagen Algen, allerdings musste man diese nur beim Einstieg ins Meer "überwinden".

Zimmer5,0
Unser Zimmer war ausreichend groß und sehr sauber. Einzig nachteilig war, dass es kaum Stauraum für die Klamotten gab. Klimaanlage und Kühlschrank kosteten extra.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Das Personal war alles in allem sehr freundlich und hilfsbereit. Die Dame an der Rezeption hätte ab und zu mal lächeln können, aber der Herr an der Rezeption war immer gut gelaunt und sehr freundlich. Auch die Zimmermädchen und der Barkeeper waren sehr nett. Auf englisch konnten wir uns wunderbar mit jedem verständigen. Die Zimmerreinigung war immer gut. Alles sehr sauber!

Gastronomie4,0
Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstück bot eine ausreichende Auswahl an Speisen, allerdings war es nicht sehr abwechslungsreich. Aber für 3* vollkommen in Ordnung. Auch abends gab es immer eine ausreichende Auswahl von Speisen. Auch für mich als Vegetarierin. Alles in allem war das Essen in Ordnung.
Leider ist das Restaurant ein wenig klein. Daher kam es hin und wieder vor, dass man an Tischen, die eigentlich in der Empfangshalle essen musste oder kurz warten musste.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Auf jeden Fall ein Quad oder Auto leihen und die Insel erkunden. Wir hatten 5 Tage lang ein Quad von Dino Motors (100m rechts vom Hotel) und haben alles in Ruhe erkunden können. Insbesondere der Pfauenwald, Paradise Beach und Kos-Stadt sind einen Besuch wert! Und auf jeden Fall die 3-Insel-Tour buchen. Wir haben diese in dem kleinen Reisebüro an der Hauptstraße auf der linken Seite gebucht. Dort war sie deutlich günstiger als beim Reiseveranstalter!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sarah
Alter:19-25
Bewertungen:15