Christel (56-60)
Verreist als Paarim Mai 2017für 3-5 Tage

Gute Bewertung für Hotel nicht nachvollziehbar!

2,0/6
Beim Einchecken gab es schon die ersten Abstriche - 5 Autos können vor dem Hotel parken und alle anderen müssen rund 500m -600m entfernt auf einem riesigen öffentlichen Parkplatz das Auto abstellen ! Da der Parkplatz aber oben auf dem Hang/Berg ist, heißt das jedesmal Bergkraxeln. Das empfanden wir als sehr unangenehm !! Die Dame beim Einchecken gab auch keine Infos das ein Zettel vom Hotel ins Auto gelegt werden muss damit keine Parkgebühren anfallen. Sie meinte auch, das wäre doch nicht so schlimm da oben zu parken. Wir würden doch den Berg runter laufen wenn wir geparkt haben. Witzig... und wie kommt man zum Auto wenn man wegfahren will ??? Wir empfanden vor allem die Flurteppiche in der 2. Etage als sehr abgewohnt und das Haus sehr verwinkelt. Das Haus ist extrem hellhörig. Morgens um 7.30 Uhr hört man auch schon den Wäschewagen der Reinemachfrauen.

Lage & Umgebung5,0
Wir waren schon öfter in Seiffen und wußten was uns in Seiffen und Umgebung erwartet und was wir unternehmen können.
Auch diesmal ein Kurztripp nach Dresden und Grünhainichen.

Zimmer3,0
Das Zimmer an sich entsprach dem üblichen! Das Bett war ok! Aber das wars auch schon an Positivem !
Wir hatten das Zimmer 112 ! Das hieß in die 2. Etage hoch , einen langen verwinkelten Flur gehen und dann wieder eine kurvige Treppe in den 1. Stock hinab zu unserem Zimmer. Das Bad ist sehr klein und es gibt kaum Ablageflächen. Unter der Tür scheint Nachts das Flurlicht extrem durch wenn es angeht durch andere Gäste die in ihr Zimmer wollen. Es gibt auch keinen Zimmersafe.

Service4,0
Hatten wegen Parkschein für unser Auto das Glück das wir doch noch die Info dafür bekamen. Ansonsten benötigten wir keinen weiteren Service.

Gastronomie3,0
Das Angebot zum Frühstück empfanden wir als sehr spärlich !! Brötchen waren naja und Auswahl nur an einem Tag gut. Es gab keine Salate und immer die gleiche Wurst. 1x hatte ich mir Spiegelei bestellt und nicht wieder, weil es das nicht wert war ( unten angebrannt, 2tes Eidotter verunglückt neben den Spiegelei ) !!
Abends die Gerichte vom Hotel waren soweit in Ordnung. Das Personal ging auf meinen Wunsch ein das Weißbrot doch rösten zu lassen zu meinem Salat ( Die ersten Scheiben waren ungeröstet und schmeckten altbacken da zu lange aufgeschnitten gestanden ! )

Sport & Unterhaltung4,0
Nicht genutzt !

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Mai 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Christel
Alter:56-60
Bewertungen:13
NaNHilfreich