Alfons (66-70)
Verreist als Paarim Juli 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Dieses Hotel muss man weiterempfehlen

6,0/6
Wir waren schon oft in diesem Hotel und wurden enttäuscht. Schon bei der Ankunft wird man freundlich empfangen. Super saubere und geräumige Zimmer mit guten Matratzen in den Betten. Mineralwasser steht immer auf den Zimmern. Vom leise plätschernden Bach hinter dem Haus wird man in den Schlaf gesungen.
Eine schöne Terrasse vor dem Haus lädt zum verweilen ein. Dieses Hotel ist für alle Altersklassen geeignet.
Wanderer, Radfahrer sowie Motorradfahrer finden hier wunderschöne Strecken um sich zu betätigen und sich zu Erholen. Man kann aber auch nur die Seele baumeln lassen. Wir kommen gerne immer wieder.

Lage & Umgebung6,0
Wir haben eine Anfahrt von ca. 500 km, nehmen diese Strecke aber gerne auf uns, da es hier immer wunderschön ist. In der Nähe gibt es viele Ausflugsziele. Mit der Bahn. die in der Nähe hält oder mit dem Bus, der vor dem Hotel hält, kann mann den ganzen Schwarzwald befahren. Freudenstadt im Schwarzwald ist immer einen Besuch wert. Auch von den Hotelbesitzern Maike und Thomas S. erhält man tolle Tipps zum Wandern und tollen Ausflugszielen.

Zimmer6,0
Sehr gute Doppelbetten mit guten, festen Matratzen, auf denen man schläft wie im siebten Himmel.
Außerdem gibt es ein Schlafsofa, ein Schreibtisch mit Flachbildfernseher sowie einen Tisch mit 2 Sesseln.
Auf dem großen Balkon gibt es einen Tisch mit 2 Stühlen. Im geräumigen Duschbad befindet sich ein großes Waschbecken mit Spiegel, Haarföhn sowie Hygieneartikeln. Der Kleiderschrank im Zimmer reicht für 2 Personen immer.

Service6,0
Beschwerden hätten wir noch nie, Das Personal wie auch die Familie S. sind immer hilfsbereit und freundlich. Jeder Wunsch wird schnellstens erfüllt.

Gastronomie6,0
Das Frühstück sowie das Essen ist eine Klasse für sich. Wir waren jetzt in der Coronazeit da und es durfte kein Frühstücksbuffet angeboten werden. Das hat aber die Klasse nicht verschlechtert. Am Morgen gab es einen Zettel, auf den man dann Ankreuzen konnte, was man am nächsten Tag zum Frühstück möchte. Hier war alles aufgeführt was das Herz begehrt über mehrere Sorten Brötchen oder Brot, Aufschnitt und Käse in großer Auswahl.
Was nicht aufgeführt ist, wird auf Nachfrage sofort und freundlich gebracht.
Das 5 Gang Abendessen ist immer ein kulinarisches Vergnügen. Man merkt, das der Küchenchef Thomas Schmiederer ein Koch aus Leidenschaft ist. Alles wird frisch zubereitet mit Zutaten aus der Region.
Für dieses Essen stehen Ihm 4 Sterne und mehr zu. Man merkt auch an den anderen Gästen die Zufriedenheit
mit diesen Kochkünsten. Es herrscht immer eine angenehme und entspannte Atmosphäre im Speiseraum.

Sport & Unterhaltung6,0
Für Freizeitgestaltung ist meiner Meinung nach jeder selbst verantwortlich. Bei Fragen stehen die Gastgeber aber jederzeit mit Tipps und Angeboten zur Verfügung.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juli 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Alfons
Alter:66-70
Bewertungen:3
NaNHilfreich